Pudding - Pfirsichkuchen vom Blech


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 28.10.2004



Zutaten

für

Für den Boden:

200 g Zucker
200 g Mehl
200 g Butter oder Margarine
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
½ Pck. Backpulver

Für den Belag:

3 Dose/n Pfirsich(e), in Spalten geschnitten
2 Pck. Tortenguss, klarer
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
3 Becher Schmand
750 ml Milch
Zucker
evtl. Mandel(n), Pistazien oder Haselnüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alle Zutaten für den Boden gut miteinander vermischen und auf einem gefetteten Backblech verteilen. Bei 180°C 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Milch aufkochen und nach Anleitung Puddingpulver und Zucker anrühren. Die feste Puddingmasse mindestens 15 Minuten abkühlen lassen. Anschließend den Schmand unterziehen und die Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Die Pfirsichspalten aus der Dose gut abtropfen lassen und gleichmäßig auf der Pudding-Schmandmasse verteilen. Alles zusammen nochmal 15 Minuten bei 180°C backen. Zum Schluß mit Mandeln, Pistazien oder Haselnüssen bestreuen und mit klarem Tortenguß überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

miriam_poznanski

Danke 😊

22.05.2021 21:11
Antworten
miriam_poznanski

Wie viel Zucker muss in den Teig steht leider nicht dabei

22.05.2021 10:01
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo miriam_poznanski in den Teig muss 200 g Zucker und ein Päckchen Vanillezucker Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

22.05.2021 15:59
Antworten
EggMcSchreck

Hab den Kuchen zum Geburtstag von meinem 4 jährigen Sohn gemacht. Er kam sehr gut an, war im Geschmack nicht zu süß. Ich fand ihn auch mega lecker. Von den Zutaten hab ich alles so gemacht, war nur ein wenig zu viel Tortenglasur. Die Menge an Mehl fand ich vollkommen ausreichend. Hab ein ganzes Blech damit hinbekommen. Werd ich definitiv nochmal backen.

15.09.2019 22:36
Antworten
Hussarbi

Gestern zum Geburtstag meines Enkels neben einigen anderen Kuchen gebacken.War als erstes weg...und hat super geschmeckt!!!

04.03.2018 10:41
Antworten
Helymaus

Da unser Pfirsichbaum in diesem Jahr eine massige Ernte hatte, dachte ich mir ich suche hier mal einen Kuchen. Dieser Kuchen gelingt auch mit ganz frischen Pfirsichen. Die Pfirsiche müssen dafür aber geschält werden (mit Schale ist der Kuchen sonst bitter) Abhäuten: mit heißem Wasser überbrühen und abziehen. Super klasse Rezept...

17.09.2006 20:00
Antworten
redtape

vielen dank, das wird am wochenende gleich probiert! LG redtape

14.09.2005 20:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Estrela!! Dein Kuchen schmeckt sehr lecker und mit Pistazien garniert, gibt er auch optisch viel her. LG Helga

29.05.2005 12:57
Antworten
Dorkas

Ich war schon lange auf der Suche nach einem Rezept für Schmandkuchen ohne Sahne und bin hier zum Glück fündig geworden. Habe den Kuchen am Wochenende für meinen Bruder gebacken. Er ist in solchen Dingen immer sehr anspruchsvoll und ich war besonders gespannt auf sein Urteil;o) Was soll ich sagen? Er hat direkt 3 Stücke verputzt, hammerlecker. Allerdings muß ich sagen, daß der Kuchen am nächsten Tag noch besser schmeckt, weil die Creme dann fester ist und nicht mehr so sahnig schmeckt.Naja Gechmäcker sind ja verschieden, aber mit diesem Kuchen habe ich die komplette Family glücklich gemacht.

21.02.2005 15:08
Antworten
sweetangle20

....mmmhhhh... das klingt lecker. Ich glaube das es diesen Kuchen auf meiner Geburtstagsparty gibt. :-) Gruß Anika

01.11.2004 15:00
Antworten