Low Carb Zucchinischiffchen


Rezept speichern  Speichern

überbacken und fast ohne Kohlenhydrate

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 17.03.2014 841 kcal



Zutaten

für
1 große Zucchini
200 g Hackfleisch, (Rinderhack)
100 g Hüttenkäse
1 Knoblauchzehe(n)
1 Tomate(n)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
n. B. Tabasco
etwas Olivenöl
50 g Magerquark
etwas Schnittlauch, getrocknet

Nährwerte pro Portion

kcal
841
Eiweiß
64,37 g
Fett
58,99 g
Kohlenhydr.
12,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Als erstes wird die Zuchini mit einem Messer der Länge nach halbiert und ausgehöhlt. Anschließend leicht mit Salz bestreuen, sodass das restliche Wasser aus der Zucchini gezogen wird. Die Knoblauchzehe und die Tomate klein schneiden und zusammen mit Rinderhack und Hüttenkäse in eine Schüssel geben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und eventuell Tabasco würzen. Danach alles gut vermischen. Nun alles gut in den Zucchinihäften verteilen. Die Schiffchen in eine Form legen die leicht mit Olivenöl eingefettet ist. Bei 180°C 20-30 Min. im vorgeheizten Backofen backen.

Aus dem Magerquark einen Dip mit Schnittlauch zubereiten und mit den Gewürzen abschmecken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ennix3

Super lecker :) Habe anstatt den Hüttenkäse Feta verwendet, da ich hüttenkäse nicht mag. Habe auch zur Hackfleischmischung noch etwas von der Zucchini (ganz klein gewürfelt) hinzugefügt. Sehr toll das wird definitiv nochmal gemacht :)

06.05.2020 20:57
Antworten
Jacqueline-van-Ax

Sehr lecker. Kannst das Gericht schon aus einem ähnlichen Rezept. wenn man mal keine Lust auf Fleisch hat, dann einfach durch Mozarella, Schafskäse, Tomaten und Kräuter ersetzen. Man kann beliebig mit den Zutaten spielen :)

16.12.2019 18:02
Antworten
lurikeen

Es war sehr lecker. Wir hatten die Schiffchen noch mit etwas geriebenen Cheddar gratiniert. Wird es auf jeden Fall wieder geben.

18.11.2019 21:46
Antworten
Katrin-Wedler

Super lecker gab es in einer Woche gleich 2mal. Macht richtig satt...habe den Hüttenkäse mit dem Magerquark gemischt...war auch sehr lecker!

18.11.2019 18:45
Antworten
KrümelmonsterTiffy

ich habe es eben gegessen. total sättigend und lecker. ich habe keinen Dipp dazu gemacht, das hätte keinen Platz mehr gehabt 🤣 👍 Danke für's Teilen

23.01.2019 18:19
Antworten
bumay1988

Hat wirklich gut geschmeckt, den Quark brauchen wir nicht unbedingt dazu. Hatte noch Hackfleisch ( von der gemischten Masse) über und habe es in der Pfanne angebraten, dann eine Dose gestückelte Tomaten dazu, abgeschmeckt und zu den Zucchini Schiffchen gereicht. War mega lecker :-)

06.03.2017 16:10
Antworten
naomi18

schmeckt sehr gut!!

16.02.2017 16:24
Antworten
Grillmeister1988

Sehr lecker tolle Sache. Wir haben lediglich den Hüttenkäse durch normalen Frischkäse ersetzt. Tolle Sache und macht sehr satt! 5*****

02.01.2017 19:32
Antworten
lissie695

Super Rezept hat mir und meinem Partner gut geschmeckt! Danach hat man einen vollen Bauch :-)

28.12.2016 19:19
Antworten
Supertini

Hallo! Das Rezept war lecker, hat der ganzen Familie geschmeckt. Ich habe noch ein klein wenig geriebenen Käse obendrauf gestreut, sonst alles nach Rezept. Und den Dipp habe ich durch einen fertigen Zazikiquark ersetzt, der noch im Kühlschrank stand. Dazu gab es einen gemischten Salat. 4 Sterne von uns. LG, Supertini

13.07.2016 20:55
Antworten