Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2014
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 164 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.05.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Mürbeteig:
400 g Mehl
150 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Kakaopulver
400 g Butter
200 g Zucker
50 g Schokostreusel
Eigelb
 evtl. Aroma (Orangenaroma)
 etwas Quark, evtl.
  Für den zweiten Teig: (Makronenmasse)
Eiweiß
200 g Zucker
120 g Pistazien, gemahlen
250 g Pistazien, gehackt
1 Pck. Zucker (Orangenzucker)
  Außerdem:
  Haselnüsse, gemahlen zum Ausrollen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Butter dazugeben und verrühren. Mehl, Kakaopulver und Haselnüsse unterrühren. Die Schokostreusel unterheben. Wer mag, gibt noch etwas Orangenaroma dazu. Ist der Teig zu klebrig, noch etwas Mehl unterrühren. Falls er zu trocken ist, etwas Quark unterkneten. Den Mürbeteig für ca. 30 Minuten in die Gefriertruhe legen.

Die Eiweiße steif schlagen. Zucker und Orangenzucker nach und nach unterrühren. Die gemahlenen und die gehackten Pistazien vorsichtig unterheben. Den Mürbeteig auf einer mit gemahlenen Haselnüssen bestreuten Arbeitsfläche ausrollen, runde Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen von der Makronenmasse auf die Mürbeteigplätzchen setzen. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze, vorgeheizt) ca. 10 - 15 Minuten backen. Wenn die Makronenmasse nicht ausreicht, die restlichen Mürbeteigplätzchen einfach so backen. Sie schmecken auch so gut.