Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2014
gespeichert: 147 (0)*
gedruckt: 792 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.11.2008
1.753 Beiträge (ø0,53/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
3 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
90 g Zucker, fein
1 EL Vanillezucker, echter Bourbon-
70 g Dinkelmehl, 630
30 g Speisestärke
2 EL Kakaopulver, ungesüßt, gehäuft
1 Msp. Backpulver, Weinstein
  Für die Füllung:
500 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Schokoladengeschmack
100 g Schokolade, zartbitter
100 g Schokolade, Vollmilch
9 Blätter Gelatine, weiße
800 ml Schlagsahne
100 g Schokoladenraspel, zartbitter
150 g Preiselbeeren
Banane(n)
 etwas Zitronensaft
  Für die Garnitur:
300 ml Schlagsahne
2 TL, gehäuft Sahnesteif
2 TL, gehäuft Vanillezucker, echter Bourbon-
100 g Schokoglasur
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Den Boden und Rand einer 28 cm Springform mit Backpapier auslegen.

Für den Teig die Eier mit Salz, Zucker und Vanillezucker zu einer schaumigen Masse aufschlagen. Das Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Kakaopulver mischen und auf die Eischaummasse sieben, mit einem Schneebesen von Hand locker unterheben. Die Masse sofort in die Tortenform füllen und glatt streichen. Bei 190° C ca. 12-15 Min. backen (Stäbchenprobe) und auskühlen lassen. Form lösen und Backpapier vorsichtig abziehen.

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und ausdrücken.

In der Zwischenzeit von der Milch 100 ml abnehmen und das Schokoladenpuddingpulver einrühren, die restliche Milch zum Kochen bringen und die zerbröckelte Schokolade darin schmelzen lassen und das angerührte Puddingpulver dazu rühren. Alles zu einem Pudding aufkochen und zuletzt noch die ausgedrückte Gelatine untermischen, diese aber nicht mehr kochen! Pudding in eine Schüssel mit Deckel umfüllen, zugedeckt auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dass sich keine Haupt bildet und für 1 Std. im Kühlschrank erkalten lassen.

Den kalten Pudding mit dem Rührgerät nochmals cremig aufrühren. 4 Becher Schlagsahne steif schlagen und den aufgerührten Schokopudding auf niedrigster Stufe esslöffelweise in die Sahne einrühren und zuletzt die Schokoladenraspel mit dem Schneebesen unterheben. Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte umsetzen und mit einem Tortenring umstellen. Boden mit Preiselbeeren bestreichen und mit halbierten Bananen, die man vorher mit etwas Zitronensaft beträufeln sollte, damit sie nicht braun werden, belegen. Schokosahne einfüllen und glatt streichen. Im Kühlschrank für mind. 5 Std. kalt stellen.

Schokoladenfettglasur im Wasserbad, oder in der Mikrowelle, schmelzen, etwas abkühlen lassen und in einen Plastikbeutel füllen. Ein kleine Ecke des Beutels abschneiden und die Tortenoberfläche mit einem Gittermuster bespritzen. Die Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und in einen Dressierbeutel mit großer Sterntülle füllen. Den Tortenring entfernen, den Rand und die Oberfläche der Torte beliebig mit Schlagsahne verzieren.

Mein Tipp: statt mit Bananen schmeckt die Torte auch sehr gut mit eingelegten Birnenhälften.