Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2014
gespeichert: 85 (1)*
gedruckt: 2.943 (38)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.12.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Paket Fertigmischung für Hefeteig, (z. B. Kati-Hefeteig)
  Für den Belag:
750 g Quark
100 g Zucker
Ei(er)
1 Tasse Öl
1 Pck. Vanillezucker
2 Gläser Stachelbeeren
  Für die Creme: (Buttercreme)
500 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillegeschmack)
250 g Butter
  Außerdem:
250 g Mandel(n), gehackte
250 g Kokosfett
250 g Puderzucker
Ei(er)
1 Schuss Rum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes einen Hefeteig nach Packungsanweisung bereiten (ich nehme immer den von Kati, ist ausreichend für ein Kuchenblech und gelingt immer). Den Teig ausrollen und auf ein Backblech legen. Zutaten für Belag (also Quark, Zucker, Eier, Öl und Vanillezucker ) gut vermischen und auf den Hefeteig geben. Stachelbeeren abtropfen lassen und auf dem Quarkbelag verteilen. Nun das Ganze 30-40 Min. bei 200°C im vorgeheizten Backofen backen. Kuchen danach vollständig abkühlen lassen.

Puddingpulver mit etwas kalter Milch glatt rühren, restliche Milch aufkochen, das angerührte Pulver unter Rühren zugeben und dann aufkochen lassen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die zimmerwarme Butter unter ständigem rühren nach und nach dazugeben. Fertige Buttercreme auf dem abgekühlten Kuchen verstreichen. WICHTIG! Vollständig erkalten lassen - am besten über Nacht im Kühlschrank.

Gehackte Mandeln ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anrösten und abkühlen lassen. Kokosfett zerlassen und Puderzucker langsam unter ständigem rühren einrieseln lassen. Das Ei in einer Tasse zusammen mit dem Rum verrühren und zum Schluss in die Mandelmasse geben. Nochmals kräftig rühren und sofort auf dem Kuchen verteilen. Alles im Kühlschrank mindestens 2h auskühlen lassen.