Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2014
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 340 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4.158 Beiträge (ø1,15/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kürbis(se)
200 g Butter
250 g Mehl
Ei(er)
1 TL Ingwer, gehackt
  Salz
  Für die Sauce:
10 g Butter
10 g Mehl
200 ml Gemüsebrühe
1 Stange/n Zimt
100 ml süße Sahne
Zitrone(n)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen, ein Drittel in große Würfel schneiden und in Abhängigkeit von der Würfelgröße etwa 30 Minuten gar dämpfen.
Die Kürbiswürfel mit dem Ingwer und vier Eiern pürieren. Mit Salz abschmecken.
Den verbliebenen Kürbis in kleine, etwa drei Millimeter große Würfel schneiden und ebenfalls etwa fünf Minuten gar dämpfen. Die kleinen Kürbiswürfel mit dem Püree vermischen, eventuell nachwürzen.

Das Mehl mit der Butter und zwei Eiern zu einem glatten Teig verkneten. Eine flache Form ausbuttern und den Boden gleichmäßig mit dem Teig auslegen. Den Teig fünf Minuten im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad backen, dann die Kürbismasse auftragen und weitere 30 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher einstechen. Wenn beim Herausziehen nichts mehr am Zahnstocher haften bleibt, ist die Quiche fertig.

Für die Sauce die Butter mit dem Mehl erhitzen und leicht anschwitzen. Die Gemüsebrühe aufgießen, zum Kochen bringen, die Zimtstange zugeben und 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Zimtstange entfernen, die Sahne zugeben und mit dem ausgepressten Zitronensaft und Salz abschmecken.

Die Quiche in Portionsgröße schneiden und mit der aufgeschäumten Sauce servieren.