Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2014
gespeichert: 18 (1)*
gedruckt: 274 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.700 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kabeljaufilet(s) (je ca. je 200 g)
 etwas Salz
2 EL Zitronensaft
300 g Erbsen, TK, aufgetaut
4 m.-große Möhre(n), geschält, in dünne Scheiben
 etwas Butter
  Pfeffer, weiß, aus der Mühle
125 ml Fleischbrühe, Instant
1/2 Bund Petersilie, glatt, fein gehackt
125 g Champignons, Dose, ganz, klein, abgetropft
225 g Spargel - Spitzen aus dem Glas, abgetropft
  Für die Sauce:
50 g Butter
50 g Sahne
1/2 TL Zitronensaft
Eigelb, verschlagen
1/2 TL Senf
1/2 TL Salz
1/2 TL Zucker
1 EL Estragon, getr.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fisch salzen, mit Zitronensaft beträufeln und etwas marinieren. Einen großen Topf mit Butter ausfetten, die Erbsen und Möhrenscheiben hineingeben, mit Salz und Pfeffer bestreuen und die Fleischbrühe dazugießen. Die Fischscheiben auf das Gemüse legen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 15 Min. garen.

Die Butter zerlassen. Alle anderen Zutaten mit einem Mixer verrühren und erhitzen. Dann nach und nach die flüssige Butter unterrühren, weiter erhitzen und durchrühren, bis die Soße glatt ist. Nach Belieben nachwürzen und den Estragon unterrühren. Den Spargel und die Champignons in der Soße erwärmen, evtl. nochmals nachwürzen und die Petersilie unterheben.

Den Fisch mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten und mit der Soße übergießen.

Hierzu Salzkartoffeln reichen.