Apfel - Rührkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (210 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.10.2004 228 kcal



Zutaten

für
200 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
2 TL Backpulver
250 g Mehl
3 EL Kaffeesahne
2 Äpfel, klein geschnittene

Nährwerte pro Portion

kcal
228
Eiweiß
3,22 g
Fett
11,95 g
Kohlenhydr.
27,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verrühren und in einer Springform auf der untersten Schiene bei 175° 60min. backen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

linus_9

Hallo Ich finde den Kuchen sehr lecker und ich habe auch noch ein paar Tropfen Rumaroma hinzugefügt.

06.03.2022 17:13
Antworten
carola50

Sehr lecker und schön saftig. Leicht herzustellen und auf die Schnelle mal eben gebacken.

13.05.2021 16:36
Antworten
BigTatti

Super lecker, habe ihn auch etwas abgewandelt. Anstatt kaffeesahne habe ich richtige Sahne , Rohrzucker, 1 Apfel mehr und Apfelmus ca.200g genommen. 5⭐️

27.02.2021 19:10
Antworten
Heike-Saskia99

Ich habe den Kuchen am Samstag Abend Gebacken. Meine Freunde haben gesagt. Echt Lecker. Wir fanden den so lecker ich würde ihn wieder backen.

12.01.2021 20:51
Antworten
Juckerle

Super lecker! Ich raspel die Äpfel und füge noch Rum und Zimt dazu. Ich backe den Teig immer als Muffins. Auch zu empfehlen: Nutellakern. Einen Esslöffel Teil ins Muffinförmchen, ein Teelöffel Nutella in die Mitte und dann einen weiteren Esslöffel Teil darauf geben.

05.01.2021 19:46
Antworten
kwickel

Habe den Kuchen zum Geburtstag meines Sohnes gebacken, ist sehr gut angekommen, sehr lecker.

14.01.2005 20:56
Antworten
wiggum

Wirklich sehr lecker! Ich habe etwas variiert: ebenfalls mindestens 1 Apfel zusätzlich, eine ordentliche Ladung Magerquark dazu, die Eier vorher getrennt. Das Eiweiß aufgeschlagen, und am Ende unter die Mischung gehoben.

04.12.2004 13:47
Antworten
Charles_Buk

sehr lecker.... ich habe aber die anzahl der äpfel erhöht.

27.11.2004 13:39
Antworten
Akinome

Hallo habe vorgestern dein Rezept ausprobiert heute gegessen und muss dir sagen das er sehr lecker ist kam auch gut bei meiner Familie an ,aber das nächste mal werde ich noch ein paar nüsse hinzu tun das schmeckt bestimmt auch liebe Grüsse Monika

31.10.2004 11:54
Antworten
carschu

Hallo, habe gestern Abend den Kuchen noch gebacken; und heute haben wir ihn probiert! Die übereinstimmende Meinung meiner Familie: LECKER! Gruß Carola

29.10.2004 15:52
Antworten