einfach
Früchte
Gemüse
kalorienarm
kalt
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eisbergsalat mit Mandarinen

mit frischem Joghurt-Limettendressing.

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.01.2014



Zutaten

für
1 Kopf Eisbergsalat
150 g Naturjoghurt
½ Limette(n)
1 Dose Mandarine(n), oder frische
1 Prise(n) Zucker
n. B. Salz und Pfeffer
wenig Saft, (Mandarinen-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Eisbergsalat waschen und klein schneiden. Mandarinen abtropfen lassen und zum Eisbergsalat geben. Frische Mandarinen schälen und filetieren, das ist zwar ein bisschen Arbeit, aber es schmeckt einfach besser.

In einer kleinen Schüssel den Joghurt erst einmal mit dem Saft einer halben Limette und einer Prise Zucker zusammenrühren. Bei Bedarf mit Pfeffer und/oder Salz abschmecken. Ich füge meistens ein bisschen Mandarinensaft hinzu, aber wirklich nur ein wenig. Da ich den Salat nur mit frischen Mandarinen mache, nutze ich die Reste vom Filetiervorgang und drücke den Saft dort heraus.

Nun das Dressing über den Salat geben und genießen.

Falls Kräuter gewünscht sind, kann man auch eine 8-Kräutermischung beifügen, schmeckt auch sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo! Einfach, gut und lecker. Vielen Dank für das Rezept. LG Inge

02.05.2018 21:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Grüezi mitenand, Vor Kurzem habe ich den griechischen Joghurt für mich entdeckt. Versehentlich habe ich für diesen Salat den mit Honig erwischt. Ohne die Kommentare hier vorher genau zu lesen, habe ich auch etwas Senf ins Dressing gemischt. Hat mir gut geschmeckt. Ich kann mir den Salat auch mit Orangen vorstellen. 5 Sterne für die Idee. Foto ist auch unterwegs. L. Gr. Caramella55

22.10.2017 16:17
Antworten
pueppi2210

Hallo Annipulicious, haben schon zwei mal deinen wunderbar leckeren Salat gemacht. Und er ist wirklich sehr lecker. Habe Dosenmandarinen genommen. Hat allen sehr gut geschmeckt. Den wird es jetzt öfter geben. Vielen Dank für das leckere Rezept. LG Pueppi

04.08.2015 11:45
Antworten
Annipulicious

Hallo Pueppi, danke für deinen lieben Kommentar!

06.08.2015 19:54
Antworten
pueppi2210

Gerne, das hast du dir verdient :-D Wirklich sehr lecker!

06.08.2015 21:26
Antworten
badegast1

Hallo, heute habe ich den Salat auch gemacht. Allerdings nehme ich keine Dosenmandarinen und habe daher frische genommen und fürs Dressing einen Schuß frisch gepreßten Orangensaft. LG Badegast

03.03.2014 17:09
Antworten
baerchen35

Hallo Auch bei uns gab es deinen Salat Hatte allerdings auch Mandarinen aus der Dose, war sehr lecker , werde ich sicher wieder mal machen Vielen Dank fürs Rezept LG baerchen

25.02.2014 19:57
Antworten
schaech001

Hallo, Eisberg und Mandarinen...eine schöne und leckere Kombination. Hatte eine frische Mandarine genommen, etwas Saft davon, ein wenig Honig und Senf noch ins Dressing...lecker Liebe Grüße Christine

17.02.2014 13:55
Antworten
Annipulicious

Honig und Senf, das probiere ich direkt heute aus! Vielen Dank, für deinen Kommentar!

26.11.2014 15:39
Antworten
Dajana1

Hallo! Ich habe heute deinen Salat getestet und bin total begeistert. So frisch, knackig und fruchtig! Und sehr schnell gemacht. (Hab Mandarinen aus der Dose genommen, dafür beim Dressing weniger Zucker.) Den wird es mit Sicherheit von jetzt an öfters geben. Vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes. Liebe Grüße Dajana

15.02.2014 21:46
Antworten