Einlagen
gekocht
Getreide
Hauptspeise
Reis
Resteverwertung
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grieß-Reis-Kößchen

sättigende Suppeninlage

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 29.01.2014



Zutaten

für
100 g Grieß
50 g Culinesse mit Buttergeschmack
2 Ei(er)
1 TL Salz
150 g Reis, gekochter
½ TL Majoran oder andre Kräuter
1 Prise(n) Knoblauchgranulat
1 EL Mehl zum Binden
n. B. Brühe zum Kochen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Eier mit Culinesse und Grieß vermengen. Dann alle anderen Zutaten außer dem Reis dazugeben und mit einem Esslöffel vermengen. Zum Schluss den Reis unterrühren und alles abgedeckt mind. 30 Minuten, gerne auch länger durchziehen lassen.

In die leicht kochende Brühe wie Grießklöße abstechen oder rund rollen und hineingeben. Sie schwimmen erst oben, und dann nach ca. 10 - 15 Minuten sinken sie wieder, dann sind sie fertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.