Gröstlpfanne Tiroler Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.10.2004



Zutaten

für
650 g Pellkartoffel(n), vom Vortag
Fett, zum Braten
Pfeffer
Salz
2 Zwiebel(n), in Ringen
2 Kasseler - Rippchen, gewürfelt
Bacon, gewürfelt
4 Ei(er)
Petersilie
Paprikapulver

Zum Verzieren:

2 Tomate(n)
4 Gewürzgurke(n)
Zweig/e Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebelringe anbraten, Kasseler und Bacon sowie die Kartoffelscheiben dazu geben, knusprig braten und würzen. Da das Kasseler sowie der Bacon salzhaltig sind, Salz zurückhaltend verwenden. Spiegeleier braten und auf das Gröstl geben. Mit feingehackter Petersilie und Paprikapulver bestreuen. Auf einen Teller geben und ausgarnieren. Dazu einen Obstler.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

noveli

Hallo sehr gutes Rezept hat uns sehr gut geschmeckt. Den Obstler haben wir nicht gebraucht hatten lieber ein Glas Rotwein dazu. Lg. Noveli

05.08.2021 15:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hmmmjammi, sowas liebe ich, leider ist es für mich tabu, aber mein Liebster freut sich darauf, sowas mal zu essen. LG Rosinenkind

18.09.2005 22:07
Antworten
Jerchen

Hallo! @ GoldDrache: Der Obstler ist nur für Erwachsene und auch "danach" notwendig! @ fine: Stimmt, ich esse dieses Gericht mind. 1 x im Winter und 1 x wenn wir im Spätsommer unsere Hüttenwanderung vornehmen. LG Jerchen

16.12.2004 13:03
Antworten
fine

*mjammi* da werden Sehnsüchte nach Skiurlauben geweckt!! Ich habe das noch nie selbst gemacht, aber es klingt exakt, wie man es auf den Hütten bekommt. Danke für das Rezept gruss, fine

28.10.2004 17:07
Antworten
GoldDrache

Den Obstler spare ich mir - wegen der Kids, aber ansonsten: Lecker! Das muss ich demnächst mal nachkochen - hört sich enorm lecker an! Liebe Grüße GoldDrache

28.10.2004 16:37
Antworten
Jerchen

Ja, darauf einen Obstler! Echt leckeres Rezept, hab´s auch schon öfter gemacht! Viele Grüße aus der schönen Pfalz

28.10.2004 11:54
Antworten