Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.01.2014
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 173 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 EL Haferflocken, Großblatt oder andere Flocken
1 EL Leinsamen
6 EL Wasser, kochendes
60 g Sojajoghurt (Joghurtalternative) oder Naturjoghurt
1 m.-große Banane(n)
1 m.-große Mandarine(n)
1 kleine Birne(n)
1/4 TL Zimtpulver
 evtl. Nüsse, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 430 kcal

Die Flocken und die Leinsamen in eine große Müslischüssel geben (das Obst sollte später noch hineinpassen!), etwas Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen und 6 EL (bzw. etwa die doppelte Menge der Flocken) in die Schüssel geben. Gut mit Flocken und Samen vermengen, kurz quellen lassen.

Inzwischen das Obst in kleine Stücke schneiden. Sojajoghurt, Zimt und Obst gründlich mit den Flocken vermengen, es entsteht ein cremiger Brei (je nach Größe der Obststücke). Nach Belieben mit gehackten Nüssen bestreuen und/oder süßen.

Die Flocken und das Obst sind natürlich variabel, ich nehme gerne einen 3-Korn-Flockenmix. Die Menge an Zimt sollte dem eigenen Geschmack angepasst werden, und auch andere wärmende Gewürze stelle ich mir gut dazu vor (z. B. geriebener Ingwer oder gemahlener Kardamom).

Trotz des rohen Obstes und des Joghurts kühlt dieses Müsli dank der Gewürze und des Überbrühens der Flocken nicht so sehr. Als Frühstück oder Zwischenmahlzeit gesund und lang anhaltend sättigend.