Hauptspeise
Backen
Geflügel
Osteuropa
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Bulgarischer Hühnertopf mit Trockenbohnen

traditionelles Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.01.2014



Zutaten

für
300 g Kidneybohnen, getrocknete, über Nacht eingeweicht
8 Hühner - Teile (Drumsticks, Hühnerschenkel)
12 Scheibe/n Speck, geräucherter
2 große Zwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
250 ml Weißwein, trocken
½ TL Oregano
½ TL Rosmarin, fein gehackt
½ TL Muskat
150 ml Sauerrahm
1 EL Paprikapulver, scharf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die eingeweichten Bohnen abspülen und dann 20 Minuten kochen. Wasser abgießen.

Die Hühnerteile mit Salz und Pfeffer würzen.
Eine Auflaufform mit den Speckscheiben auslegen. Die Hälfte der Zwiebeln und dann die Hälfte der Bohnen in die Form geben. Danach den Rest der Zwiebeln und Bohnen. Wein mit Oregano, Rosmarin und Muskat verrühren und über die Zwiebel- Bohnenmischung gießen.

Sauerrahm mit dem Paprikapulver verrühren.
Hühnerteile mit dieser Mischung übergießen und danach auf die Bohnen legen. Form mit Folie abdecken und ca. 1,5 Std. im Ofen backen. Die letzten 15 Min. Folie entfernen.
Selbstverständlich kann man auch Bohnen aus der Dose verwenden. Sie müssen dann nicht vorgekocht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.