Haferflocken-Plätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.74
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 28.01.2014 4824 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
500 g Haferflocken, kernige
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
50 g Mehl
1 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
4824
Eiweiß
88,43 g
Fett
253,87 g
Kohlenhydr.
546,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Butter in einem Topf erhitzen bis sie brodelt. Haferflocken hineinrühren. Die restlichen Zutaten alle zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät schaumig rühren.
Anschließend die erkaltete Haferflockenmasse dazu geben und gut verrühren. Kleine Häufchen auf ein Backblech setzen und 15 Minuten bei 180-190°C backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marthalei

Wirklich sehr gute Plätzchen, gebe gerne 5Sterne

17.08.2022 14:14
Antworten
siwe20

Schnell zubereitet und einfach lecker. Wir reduzieren den Zucker etwas, aber ansonsten perfektes Rezept.

05.05.2022 12:40
Antworten
christiane_dolata

Ein super Rezept! Ich habe noch eine Prise Salz, den Saft einer Zitrone und etwas Zitronenschale hineingegeben und statt Mehl ein Pck. Puddingpulver.

23.02.2022 17:16
Antworten
Keks2701

Das klingt spannend. Vielleicht sollte ich das auch einmal probieren. :)

25.06.2022 09:19
Antworten
Juna1312

Ich habe den Tipp von Bienle123 befolgt und den Zucker in die Butter getan und die Haferflocken goldbraun angeröstet. Ich habe noch Rosinen reingetan. Super leckere Kekse!

27.12.2020 14:30
Antworten
Weidag

Schmecken auch mit zarten Haferflocken super! 14 Minuten Backzeit, dann sind sie außen knusprig und innen schön weich! Meine Family ist begeistert!

20.12.2016 15:36
Antworten
bienle123

ein kleinerTtipp: wenn du den Zucker zur Butter in den Topf gibst und KURZ aufkochst,(max 1-2 min) bekommen die Kekse einen wunderbar karamelligen Geschmack!

23.12.2014 14:02
Antworten
Keks2701

Gute Idee! :) Werde ich bei Gelegenheit ausprobieren.

27.12.2014 11:55
Antworten
gartensteier

Superrezept! Volle Punkte. LG Gartensteier

20.07.2014 11:20
Antworten
Goerti

Hallo, die Plätzchen gibt es bei uns immer wieder mal. Meine Kinder lieben sie! Dieses Mal habe ich einen Teil vom Zucker durch Honig ersetzt. Das schmeckt auch klasse. Wir haben nämlich so viel Honig! :-) Manchmal gebe ich 1-2 Teelöffel Zimt dazu. Die Kekse sind innen weich und außen knusprig, schmecken kernig und nach Butter, sind nicht total ungesund und schnell gemacht. Super Rezept. Grüße Goerti

13.06.2014 10:17
Antworten