Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.01.2014
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 147 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
880 Beiträge (ø0,38/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
 etwas Butter für die Fettpfanne
 etwas Mehl zum Bestäuben und für die Fettpfanne
200 g Butter, kalte
400 g Mehl
75 g Haselnüsse, gemahlen
300 g Zucker
3 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
375 g Magerquark
250 g Schlagsahne
1 TL Zimtpulver
2 EL Zucker
1,2 kg Äpfel, säuerliche

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fettpfanne mit etwas Butter fetten und mit Mehl ausstäuben. 400 g Mehl, Haselnüsse, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 200 g Butter in Stückchen und 2 Eier in eine Rührschüssel geben. Alles erst mit den Knethaken des Handrührgerätes und dann kurz mit den Händen glatt verkneten. Den Mürbeteig zugedeckt ca. 30 Min. kaltstellen.

Den Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Magerquark, Sahne, 5 Eier, 100 g Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker mit dem Handrührgerät verrühren.

Den Mürbeteig mit etwas Mehl bestäuben und auf der Fettpfanne ausrollen, dabei am Rand 1 - 2 cm hochdrücken. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Den Zimt und 2 EL Zucker mischen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Dachziegelartig auf dem Teig verteilen, mit Zimtzucker bestreuen. Den Quarkguss draufgießen. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 - 60 Min. backen (evtl. nach 35 Min. mit Alufolie abdecken). Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wer mag, serviert den Kuchen mit geschlagener Sahne.