Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.01.2014
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 244 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.07.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rinderbrust, gepökelte
2 Liter Wasser
300 g Zwiebel(n), geschälte und geviertelte
500 g Kartoffel(n), mehligkochende
10  Ei(er)
300 g Rote Bete, in Scheiben geschnittene
1 Glas Salzgurke(n)
  Salz und Pfeffer
 n. B. Worcestersauce, oder Brühwürfel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rinderbrust mit den geschälten und geviertelten Zwiebeln und etwas Pfeffer in einen Topf mit 2 Liter Wasser geben und rund 2 Stunden kochen. Ist die Rinderbrust weich genug, also kaubar, den gesamten Inhalt aus der Brühe nehmen und warmstellen.

Nun die Kartoffeln in die Brühe geben, weich kochen und zu Brei zerstampfen. Überschüssige Brühe abgießen.

Jetzt das Rindfleisch mit den Zwiebeln durch einen Fleischwolf drehen und zu den Stampfkartoffeln geben, leicht köcheln lassen. Nach Geschmack mit Worcestersauce oder Brühwürfel abschmecken. Spiegeleier braten.

Labskaus mit je zwei Spiegeleiern und in Scheiben geschnittener Rote Bete und Salzgurke anrichten.