Wiener Kartoffelsuppe mit Pilzen


Rezept speichern  Speichern

sehr schnelles und variables Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 26.01.2014



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n)
200 ml Gemüsebrühe
100 g Pilze, frische
1 Zwiebel(n)
1 EL Frischkäse oder Schmand
n. B. Milch oder Sahne
n. B. Speck
n. B. Kräuterbutter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebel und die Kartoffeln schälen und klein schneiden. In einem Topf in etwas Butter anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 10 Minuten garen lassen.

Anschließend die Suppe pürieren. Den Frischkäse und ggf. etwas Milch oder Sahne unterrühren. Nun die Pilze säubern und möglichst fein schneiden. Wer genug Zeit hat, brät die Pilze in etwas Butter (oder Kräuterbutter) an. Wer wenig Zeit hat, gibt die Pilze einfach direkt dazu und gart sie in der Suppe.

Wer es noch etwas deftiger mag, gibt noch Speckwürfel hinzu. Mit Salz, Pfeffer und Kräuterbutter abschmecken.

Am besten schmeckt die Suppe mit frischem Brot, und wenn sie gut durchgezogen ist (nach 1 - 2 Stunden), aber sie ist auch sofort nach der Zubereitung einfach nur lecker!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

melanie441001

Auch ich habe sie gestern nachgemacht und wir waren begeistert :)

28.03.2020 15:45
Antworten
schnucki25

sehr lecker,hatte noch eine Möhre übrig und die mit rein gerieben.Sehr lecker wird es wieder mal geben.Bild ist unterwegs. LG

03.01.2017 11:08
Antworten