Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.01.2014
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 119 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.08.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Tasse/n Reis
4 Tasse/n Wasser
1 Prise(n) Salz
500 g Hackfleisch
1 Tasse/n Paniermehl
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
 etwas Olivenöl
500 g Tomate(n), passierte oder Tomatensoße
 etwas Tomatenmark
  Basilikum
  Knoblauch
 evtl. Basilikum zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis in einen Topf geben und kurz anschwitzen, dann Wasser und Salz hinzufügen, aufkochen. Dann die Hitze herunterdrehen und im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze ca. 15 Min. ausquellen lassen. Zwischendurch einmal prüfen, ob noch genug Wasser im Topf ist und ggf. ein wenig Wasser nachgießen.

Während der Reis aufkocht, das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Paniermehl vermengen (ich habe 1 - 2 Tassen angegeben, weil ich es nach Gefühl gemacht und nicht abgemessen habe). Dann auch Eier, Salz und Pfeffer hinzufügen und mit untermengen.

Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben (am besten, bis der Boden ganz leicht bedeckt ist) und erhitzen. Hackfleischbällchen in der Größe eines Tischtennisballes aus der Hackfleischmasse formen und diese in das heiße Fett geben. Die Hitze etwas herunterdrehen und die Bällchen langsam von allen Seiten anbraten. Erst wenn keine hellen Stellen mehr vom Hackfleisch zu sehen sind, sind sie fertig gebraten.

Während das Hackfleisch brät, die passierten Tomaten (oder selbst gemachte Tomatensoße) in einen Topf geben und etwas Tomatenmark beifügen, nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Knoblauch würzen. Dann in die Pfanne zu den fertigen Bällchen geben und nochmals aufkochen.

Den Reis auf 4 Tellern wie ein "Bett" anrichten. Jeweils 1 - 2 Hackfleischbällchen in die Mitte des Bettes geben und Tomatensoße darüber gießen. Wer möchte, kann das Ganze mit Basilikumblättern garnieren.

Dazu passt am besten Rucolasalat mit Mozzarella oder Kopfsalat.