Räucherlachstoast mit Ei


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 27.10.2004



Zutaten

für
2 Ei(er)
2 Scheibe/n Toastbrot
Butter
2 Scheibe/n Fisch (Räucherlachs)
2 EL Crème fraîche
1 EL Schnittlauch - Röllchen
Salz
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Eier weich kochen (ca. 4 Minuten), dann abschrecken. Die Toastscheiben beidseitig hellbraun rösten und mit wenig Butter bestreichen.
Eine kleine Teflonpfanne vorheizen und den Räucherlachs darin 30 Sekunden einseitig anbraten. Nicht umdrehen!
Auf dem Toast legt man nun den Lachs, löffelt Creme fraiche darüber und setzt die geschälten, weichen Eier obenauf.
Mit Schnittlauchröllchen verzieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo quargl, sehr leckerer Snack. Liebe Grüße Diana

01.01.2020 18:33
Antworten
woelfchen252

Hi, sehr guter Snack zum Abendessen, deshalb von mir 4 Sterne, was ich allerdings zu bemängeln habe sind 2 Toast für 2 Portionen, das dürfte selbst für einen mittelmäßigen Esser doch ziemlich wenig sein, ansonsten ist das Rezept ok. LG von Wolfgang

23.07.2018 20:13
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, eine schöne Kombination, sehr lecker! LG Isy

22.02.2015 14:36
Antworten
Atterl

Hallo! Mit pochiertem Ei ist das Ganze wesentlich einfacher zu machen ;) ... dann erspart man sich das schälen und schneiden, was bei einem weichen Ei ja gar nicht so leicht ist! Greez, Atta

04.04.2014 15:59
Antworten
alaKatinka

Hallo, sehr lecker. Schöne Idee! Habe den Lachs allerdings roh verwendet. LG Katinka

23.03.2014 10:37
Antworten
leivjo1

Hmm...das war ja soooooo *zeig* lecker!!! Ich habe statt Crème fraîche Sauerrahm genommen, das tat dem Geschmack aber keinen Abbruch. Salz werde ich das nächste Mal nicht mehr nehmen, der Lachs war schon salzig genug. LG leivjo1

20.07.2010 21:36
Antworten
martha05

Na, das ist ja lecker Rezept - vielen Dank dafür. Wir hatten dieses Toast-Gericht im Laufe der Woche als "Abendbrotersatz". Ging schnell und war auch schnell alle. Sehr sehr lecker; das haben wir bestimmt nicht zum letzten Mal gegessen. LG Martha05

30.05.2008 10:46
Antworten
scarlett05

Nach einem Arbeitstag, wenn man eigentlich gar keine Lust mehr zum Kochen hat, ist dieses Rezept genau das Richtige: schnell gemacht, und ein lecker Schmankerl! Die Eier waren mir zwar zu hart geraten, und frischen Schnittlauch hatte ich auch nicht im Haus - es war trotzdem lecker, und beim nächsten mal mache ich es perfekt ;-) Danke, Cindy! LG, Ute

23.04.2008 02:09
Antworten
tranquille

Und dazu gabs aus welchen Gründen auch immer eine Tasse heissen Kakao in meiner Kindheit! Herrlich!! Simpel und sehr lecker!

05.01.2007 03:07
Antworten
kaddiey

mmmmh das mach ich mir!! zwar hab ich nur noch weißen thunfisch daheim, aber ich versuch mal, das rezept umzuformen. :) das nächste mal kommt dann die original-variante. dankeschön!!

24.11.2004 23:26
Antworten