Schoko-Kirsch Kuchen mit Chilinote


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 28.01.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Schokolade, zartbitter
150 g Butter
175 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 TL Chilipulver, (oder gemörserte Chiliflocken)
200 g Zucker
4 Ei(er)

Für den Belag:

1 Glas Kirsche(n)
300 ml Kirschsaft, (aufgefangen)
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
2 EL Zucker
1 TL Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Für den Schokoladenteig:
Schokolade und Butter im Wasserbad oder vorsichtig in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen und etwas abkühlen lassen. Währenddessen Eier und Zucker mit dem Mixer schaumig rühren und anschließend die lauwarme Schokoladenbutter unterrühren.
In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und das Chilipulver mischen. Die Mehlmischung auf den Teig sieben und unterheben.

Für den Belag:
Die Kirschen abtropfen lassen; dabei 300ml Saft auffangen. Nach Packungsanleitung einen Pudding mit 2 EL Zucker, 300ml Kirschsaft und 1 TL Chilipulver kochen. Anschließend die Kirschen unterheben.

Der Schokoladenteig wird nun in eine Kuchenform gegeben (23 x 23cm oder 26er Springform) und mit dem Kirschbelag bedeckt. Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten lang backen.

Tipp: Während der Zugabe des Chilipulvers Teig und Belag selbst abschmecken!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dani_worldwide

Lecker, aber auch sehr mächtig. Ich hatte schon gewohnheitsmäßig weniger Zucker verwendet. Nur 2 Tafeln Schokolade könnten das Ganze auch etwas weniger mächtig machen.

22.03.2014 19:44
Antworten