Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Braten

Rezept speichern  Speichern

24 Stunden Schnitzel

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
bei 29 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 28.10.2004



Zutaten

für
3 Schweineschnitzel
2 Becher Sahne
2 Becher Crème fraîche
300 g Champignons
300 g Zwiebel(n)
2 Ei(er)
Paniermehl
Paprikapulver
Muskat
Salz und Pfeffer
Fett, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Schnitzel halbieren und panieren (erst durch verschlagenes Ei ziehen, dann im Paniermehl wenden und dieses andrücken). Dann anbraten und in eine feuerfeste Form geben.
Champignons waschen, Zwiebeln schälen. Beides in dünne Scheiben schneiden. Creme Fraiche und Sahne verrühren und kräftig würzen.
Zwiebeln und Champignons getrennt im Bratfett der Schnitzel anbraten und in die Soße geben. Alles über die Schnitzel füllen, mit Alufolie abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Am nächsten Tag ca. 30-45 Minuten bei 200°C im Backofen backen. Dazu passen Nudeln, Pommes oder Kroketten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

NiniNoh1991

Super lecker und super zum Vorbereiten, wenn man Gäste erwartet. Ich war erst skeptisch, ob ich die Schnitzel vorher panieren soll, aber ich habe mich an das Rezept gehalten und so war es perfekt.

09.12.2018 12:52
Antworten
Kochdschungel

sehr lecker....danke für dieses Rezept

24.09.2017 08:39
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, hab allerdings auch Creme fine verwendet. Toll zum vorbereiten, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank für die Idee!

12.08.2016 11:15
Antworten
alexchefkoch

ich habe das Rezept noch mit Frischkäse in der Soße verfeinert. außerdem habe ich noch rohen und gekochten Schinken 1/2 1/2 gewürfelt untergerührt, ebenso noch geriebenen Goudakäse! Absolut lecker- kam perfekt bei allen Gästen an!!

27.12.2015 08:18
Antworten
Sieg2014

X sehr leckeres Rezept!! Ideal zum vorbereiten für eine Feier. Da wir keine Champions mögen nehme ich Bauchspeck. Brate diesen vorher mit den Zwiebeln in der Pfanne an. Am nächsten Tag , bevor ich es in den Backofen schiebe, bestreue ich das ganze noch mit geriebenen Gouda. Tolles Partyrezept, kam immer gut an. 5 Sterne von mir

20.11.2015 22:23
Antworten
muro3

Hallo ein riesige Menge Sahne - da wird sich meine Waage freuen Gruß Muro

03.11.2004 02:30
Antworten
schmitzebilla

Uiiii, für 4 Personen 2 Becher Sahne und 2 Becher Creme fraiche??? Hüüüüüüüüüftgooooooooooooold!!!!!!!!1 biggi

01.11.2004 16:09
Antworten
GoldDrache

Hallo dilo! Da stand vorher "3 Schnitzelfleisch"! Weil Angel0240 auf eine KM nicht geantwortet hat, habe ich mich an Sonja gewandt und die hat das korrigiert. Das kannst du auch erkennen am Datum der Freischaltung: 30.10. und mein Kommentar war vom 28.10. (!) An dieser Stelle: Vielen lieben Dank, Sonja! Liebe Grüße GoldDrache

01.11.2004 09:13
Antworten
dilo1747

Hallo Golddrache Ich weiß nicht was du hier gelesen hast, aber ich sehe das dieses tolle Rezept mit 3 Schweineschnitzel gemacht wird. Das kennen wir doch alle. *gggg* Habs auch schon gespeichert. Liebe Grüße Ilona

31.10.2004 15:58
Antworten
GoldDrache

Dieses Rezept würde mich schon sehr (!) interessieren, wenn mir nur jemand sagen könnte, was "3 Schnitzelfleisch" sind. Da ist wohl irgendwas verlorengegangen... Liebe Grüße GoldDrache

28.10.2004 16:13
Antworten