Super Mikrowellenkuchen

Super Mikrowellenkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 27.10.2004



Zutaten

für
1 Tasse/n Mehl
1 Tasse/n Zucker
1 Tasse/n Nüsse, gerieben, oder Semmelbrösel
1 Tasse/n Schokolade, flüssig (Kakao)
½ Tasse/n Öl
1 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker
3 Ei(er)
Zucker, zum Bestreuen
Butter oder Margarine, für die Form
Nüsse, gerieben, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten in einer Schüssel zusammenmischen und rühren, bis es eine schöne, zähflüssige Masse ist. Eine (für Mikrowellen geeignete) Form mit Butter oder Margarine ausstreichen, mit Nüssen ausstreuen, mit der Masse dreiviertel füllen, Deckel drauf und 12 Minuten bei größter Stufe backen lassen.
Danach schnell stürzen. Wenn der Kuchen kalt ist, mit Zucker bestreuen oder für schöne Anlässe eine Glasur darüber streichen.

Bei Zubereitung im Backrohr anstelle der geriebenen Nüsse Brösel ausstreuen. Ca. eine halbe Stunde bei 200°C backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Coselinchen

Hallo, als Beilage zum Nachmittagstee geht dieser Kuchen sehr schnell und meine Kinder lieben ihn. Die Variante mit der Marmeladenfüllung habe ich auch schon probiert, vor allem dann, wenn ich eine Marmelade im Haus hatte, die sich nicht so grosser Beliebtheit erfreut hat. Da ich kleine Tassen als Maßeinheit benutze, bleiben bei uns nie Reste. LG Coselinchen

23.11.2008 13:05
Antworten
Steffchen09

Was ist denn, wenn ich keinen deckel für meine Form habe? bzw wurde geschrieben, dass das Backen im Ofen auch möglich ist- dann auch mit Deckel ????? Lg Steffi

06.12.2007 14:46
Antworten
agaragar

Habe den Kuchen kürzlich variiert: In der Mitte durchschneiden, mit Marillenmarmelade (=Aprikosenmarmelade) füllen und mit Schokolade überziehen. Das macht den Kuchen noch saftiger und verbessert den Geschmack von "sehr gut" auf "sehr lecker" :-)

28.03.2006 12:44
Antworten
agaragar

Das ist echt ein tolles Rezept, geht super schnell und schmeckt sehr gut! (Testpersonen waren die Gäste bei einer Wohnungseinweihungsfeier.. Ging ratz-fatz weg!) Habe ihn auch wesentlich kürzer gebacken.. 7,5 (bei 630W) Minuten reichen meiner Ansicht nach. Viel Spaß beim Nachkochen!

18.02.2006 13:15
Antworten
schmiedi5

habe ihn gestern gemacht, war total überrrascht wie schnell und einfach das war und er ist total lecker geworden! lg schmiedi

03.03.2005 13:16
Antworten
Waldfee22269

Hallo ully56! ... mein Mikrowellenkuchen schmeckt nach Tagen noch köstlich. Ich "backe" ihn allerdings auch nur 6 Minuten bei 600 Watt. Liebe Grüße Waldfee

09.11.2004 13:13
Antworten
ully56

hallo, wenn's mal schnell gehen soll, ist das eine leckere variante. wird aber am nächsten tag trocken. also gleich frisch mit sahne genießen. servus ully

02.11.2004 14:22
Antworten