Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.10.2004
gespeichert: 53 (0)*
gedruckt: 512 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.07.2003
3.015 Beiträge (ø0,57/Tag)

Zutaten

500 g Erbsen, gelbe
Kartoffel(n), roh
1 kleine Zwiebel(n)
2 Stange/n Porree
Karotte(n)
1 Stange/n Sellerie
1 EL Schmalz
  Salz und Pfeffer
Suppenfleisch (Spitzbein)
  Majoran
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erbsen über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Tag mit dem Fleisch aufsetzen, nach ca. einer halben Stunde die gewürfelten Kartoffeln hinzugeben. Inzwischen Zwiebeln, Porree, Sellerie und Karotten in Ringe schneiden und in dem Schmalz anbraten. Dann zu den Erbsen geben. Das Fleisch herausnehmen, vom Knochen lösen, würfeln und kurz vor dem Servieren wieder dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.