Speck und Ei-Muffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.01.2014 144 kcal



Zutaten

für
5 Ei(er)
200 ml Sahne
3 EL Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
etwas Basilikum
24 Scheibe/n Bacon

Nährwerte pro Portion

kcal
144
Eiweiß
8,45 g
Fett
12,01 g
Kohlenhydr.
1,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eier in eine Schüssel aufschlagen. Sahne, Käse, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut verquirlen. Basilikum waschen, die Blätter klein zupfen und unterrühren.

Ein Muffinblech für 12 Muffins benutzen. Jede Vertiefung mit 2 Scheiben Bacon auslegen. Die Form muss nicht vorher eingefettet werden, da der Bacon genug Fett enthält. Nun die Eiermasse auf die 12 Muffins verteilen, bis knapp unter den Rand.

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Muffins ca. 12 - 15 Min. backen, bis sie goldbraun sind.

Tipps:
Wer möchte, kann der Eimasse auch kleine Gemüsewürfel, Pilze etc. hinzufügen.
Vegetarier können gegrillte Zucchinischeiben anstelle des Bacon verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cooking-Seyfried

Schmeckt wie Rührei mit Speck! Nur in Muffinsform.

15.02.2021 14:37
Antworten
Christine-v-Storch

Hab es ausprobiert, mit roten Bohnen und Würstchen als komplette Mahlzeit... Würstchen hätten wir nicht gebraucht, macht extrem satt... Aber die Temperatur passt definitiv nicht, Ei war nicht fest - 10min Zugabe mit nur Oberhitze, und ich fand der Bauchspeck war nicht knusprig... Sonst ganz gut.... LG

11.01.2021 20:09
Antworten
Ankama2

Prima Rezept, habe Cheddar rein gemacht, hat wunderbar geschmeckt, könnte es mir auch mit einem Salat als Mittagessen vorstellen...

10.01.2021 18:20
Antworten
Christine-v-Storch

Hallo, Liest sich lecker und Bilder sehen super aus.. Kann man dies auch als Hauptspeise essen? Und was würdet ihr dazu empfehlen? Lg Christine

27.12.2020 14:35
Antworten
Revange

Für meinen Sohn gab es ohne Speck. Dafür habe ich die Form eingefettet. Ihm schmeckten diese genau so lecker wie uns die anderen.

23.12.2020 12:33
Antworten
Honey_7777

Gutes Rezept! :) Hab nur backform für 6 Muffins. Hab also nur 3 Eier und die Hälfte Sahne genommen. alles gut gewürzt, aber ohne Basilikum da ich das nicht so mag, hab dafür schnittlauch bisschen mit reingemacht. Backzeit 20 min. Sehr lecker! :)

18.05.2014 18:17
Antworten
riga53

Hallo Honey, freut mich, das es Dir geschmeckt hat. Basilikum kann man auch mit Petersilie oder Schnittlauch austausch, ist halt Geschmacksache. Danke für Deinen netten Kommentar. Leider hast Du vergessen, das Rezept mit Sternen zu bewerten. Ich habe gesehen, das Du noch ziemlich neu hier bist. Ich wünsche Dir viel Spaß bei CK. Liebe Grüße Heike

18.05.2014 19:29
Antworten
ManuGro

Hallo, gestern gab es diese feinen Muffins zum Frühstück bei uns. Die Backzeit war bei uns aber erheblich länger, bis die Eiermasse gestockt war. Ein Foto ist schon unterwegs. LG ManuGro

06.02.2014 13:11
Antworten
riga53

Hallo ManuGro, Danke für Deine liebe Bewertung und das schöne Foto. Bei der Backzeit kommt es vielleicht auch auf den jeweiligen Herd an. LG riga53

16.03.2014 16:24
Antworten
katzenhanni

Hallo ich weiß ja nicht ob es noch gelesen wird ist doch schon solange her, lecker sind sie ohne Frage aber man sollte dann schon die richtige Backdauer schreiben, hatte sie mit 190 ° 20 Min im Herd und die ganze Brühe lief davon , kamen dann noch 5 Minuten in die Heißluft dann ging es . Finde ich immer schade wenn bei den Rezepten nicht die richtigen Werte eingegeben werden, dann da kann man nicht mehr sagen die Öfen sind verschieden. LG die Hanni

30.11.2020 18:23
Antworten