Bewertung
(4) Ø2,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.03.2014
gespeichert: 99 (0)*
gedruckt: 1.120 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Mandarine(n)
Ei(er)
45 g Zucker
250 g Magerquark
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Puddingpulver, (Vanille-)
1/2 Pck. Backpulver
  Aroma (Zitronen-)
1 TL Öl, neutrales
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Mandarine schälen und in Segmente zerteilen.

Die Eier und den Zucker cremig rühren. Den Magerquark untermischen. Nacheinander Vanillezucker, Puddingpulver und Backpulver dazumixen. 1 oder 2 Spritzer Zitronenaroma und den TL Öl unterrühren.
Den Teig in die Muffinförmchen geben, Mandarinenstücke darauf verteilen und 30 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Temperatur auf 150°C senken.

Die Muffins abkühlen lassen. Falls man sie zu weich findet, kann man sie eine Weile in den Kühlschrank stellen.