einfach
Europa
fettarm
gebunden
Gemüse
kalorienarm
Österreich
Schnell
spezial
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grießsuppe mit Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 15.03.2002



Zutaten

für
2 Karotte(n)
1 Stück(e) Sellerie
1 Stange/n Lauch
Grieß, (je nach Belieben)
1 EL Öl
2 TL Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zuerst die Karotten und den Sellerie schälen bzw. putzen und fein hobeln, den Lauch in kleine Streifen schneiden. Dann das Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse zugeben und leicht anrösten und das Gries zugeben (Menge je nach Belieben, ob man die Suppe dünner oder dicker möchte) und mitrösten. Mit ca. 3/4 l Wasser aufgießen und mit Gemüseboullion, Salz und Pfeffer würzen. Alles auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo ich habe Zwiebeln noch mit dazu geröstet und eine Prise Chili dazu. Eine Handvoll Grieß, 3cm Lauch und eine fingerdicke Scheibe Sellerie 5 cm habe ich genommen. Danke fürs Rezept LG Patty

14.01.2017 19:23
Antworten
druuna30

Hallo, ich möchte die Suppe gern auf einem Buffet anbieten und würde sie daher gern vorbereiten und dann nur noch aufwärmen. Hat da jemand Erfahrungen mit? Wie lang hält sich die Suppe? Wären ein oder zwei Tage vorher noch okay? Viele Grüße, druuna30

26.05.2015 19:14
Antworten
Dacota2006

Hallo, gestern gab es bei uns diese leckere Suppe. Wir hatten allerdings noch gebräunte Zwiebelringe dazu - dadurch war die Suppe herzhafter und wirklich lecker. Liebe Grüße Dacota2006

20.05.2015 20:37
Antworten
Chiarina85

Nachdem ich gestern wohl ein paar verkehrte Pilze erwischt habe und mein Bauch am grummeln war, hab ich mir gerade die Suppe gemacht! Hab frische Möhren, Zucchini und frische Petersilie dazu gegeben! Sehr lecker!

05.10.2014 13:13
Antworten
HeavyBine

Sehr lecker und ideal zum Gemüse aller Art verwerten. Danke für das Rezept lg HeavyBine

21.11.2013 21:08
Antworten
Natschke

Eine super Mahlzeit in meinem jetzigen Zustand :) ... mir wurden die Mandeln entfernt :grml: Aber echt lecker ;)

07.03.2005 21:37
Antworten
Alfred-60

Prima, sogar die kinder sind begeistert, nehmen aber viel Schnittlauch drüber! Gruß Alfred

13.02.2005 15:28
Antworten
Greta

Hallo !! Auf der Suche nach Rezepten die tierisch Eiweiss frei und auch noch vegan sind bin ich hier gelandet :-)) liebe Grüsse Greta

02.01.2005 11:42
Antworten
Mariatoni

Das Gries macht die Suppe interessant und sie ist dadurch sättigend. Läßt sich mit jeder Art von Gemüse zubereiten, besonders wenn man grad Gemüsereste zu verwerten hat.

26.03.2002 00:21
Antworten
lariane

Die Suppe mit Gemüse schmeckt sehr gut. Hmmm. Wenn man aber, so wie ich des öfteren, kein Gemüse zu Hause hat, einfach eine Zwiebel würfeln und glasig in Butter andünsten, dann Hartweizengrieß und dann aufgießen. Fast genauso wie mit Gemüse, ebenfalls sehr gut.

15.03.2002 10:12
Antworten