Gemüse
Hauptspeise
Auflauf
Vegetarisch
Reis
Pilze
Getreide
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Überbackene Sahne-Champignons auf Hirse

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 28.02.2014 1065 kcal



Zutaten

für
150 g Hirse
½ Liter Gemüsebrühe, instant
350 g Champignons
1 Bund Lauchzwiebel(n)
3 EL Öl
1 Bund Petersilie
100 g Crème fraîche
100 g Sahne
2 Ei(er)
100 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
1065
Eiweiß
40,01 g
Fett
70,54 g
Kohlenhydr.
68,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Hirse und die Gemüsebrühe zusammen aufkochen und bei geringer Hitze 15 Min. ausquellen lassen. Dann in eine gefettete Auflaufform füllen.

Die Champignons putzen und kurz unter fließend kaltem Wasser abbrausen. Große Köpfe halbieren bzw. vierteln. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Das Öl in einer Schüssel mit den Pilzen und den Zwiebeln vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Champignon-Zwiebel-Masse auf der Hirse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 170°C) ca. 15 Min. backen.

Die Petersilie waschen und fein hacken. Crème fraîche, Sahne, Eier, Käse, Salz und Pfeffer gut vermengen. Die Petersilie unterheben. Über den Auflauf gießen und weitere 15 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cavidan

Freut mich, das es geschmeckt hat 😊

22.06.2018 07:04
Antworten
Kleiner_Fuchs

Super leckeres und leicht nachzukochendes Rezept! Die Hirse musste bei mir länger als die 15 Minuten ziehen, es waren eher 30 Minuten, aber sonst habe ich mich an das Rezept gehalten (was bei CK ja doch eher selten ist^^) und es hat mir sehr gut geschmeckt. Danke vielmals, Bild ist hochgeladen

21.06.2018 20:02
Antworten
Cavidan

Eigentlich sollte da noch was dazu ; ). Ich wollte noch dazu schreiben, das wir es seit dem regelmäßig kochen und es schmeckt immer wieder gut.

13.08.2016 22:13
Antworten
Cavidan

Dankeschön für das liebe Kommentar. Wir haben es damals in der Schule gemacht, wo ich es auch erstaunlich lecker fand. Nach einigen Jahren habe ich die alten Rezepte aus der Schulzeit wieder ausgegraben.

13.08.2016 22:11
Antworten
Moneypenny74

Hallo, das Gericht kann ich nur empfehlen! Es hat super lecker geschmeckt. Sogar mein 10jähriger hat sich 3x einen Nachschlag geholt. Allerdings hab ich es etwas abgewandelt. Ich habe die Champignons in der Pfanne erst etwas mit Knoblauch und Speckwürfelchen in Kokosöl angebraten. Danach gewürzt und dies über die Hirse gegeben. Dann frische Lauchzwiebeln obendrauf, einen Becher Sahne (bei 3 Portionen) über alles verteilt und geriebenen Gouda drübergestreut. Das alles dann nur noch 15min. überbacken und fertig. Die Eier hab ich weggelassen da ich keine essen soll, Creme Fraiche auch weil das gern ausflockt. Und durch das vorbraten hab ich mir 15min. im Backofen gespart. Das wirds jetzt definitiv öfter geben, vor allem weils auch relativ schnell geht!!!

13.08.2016 20:47
Antworten