Enchiladas aus dem Crock Pot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein Rezept für den Crockpot (Slowcooker)

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.01.2014



Zutaten

für
500 g Hackfleisch vom Rind
1 EL Öl
1 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
1 kleine Paprikaschote(n), grün, fein gewürfelt
1 Dose Kidneybohnen, ohne Flüssigkeit, abgespült (400ml)
½ Dose Mais, abgetropft
1 Peperoni, gehackt (evtl. mit den Kernen)
Tabasco, optional
2 Knoblauchzehe(n), gepresst
1 Dose Tomate(n), gestückelt mit Saft (400 ml)
1 TL Chilipulver
¼ TL Kümmel, gemahlen oder Koriander
1 TL Salz
½ TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
300 g Käse, geraspelter Pizzakäse (gemischte Sorten)
5 Tortilla(s), weiche (ca. 4 - 6, nach Bedarf)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Stunden 15 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 45 Minuten
Das Rezept ist geeignet für einen Crock Pot (CP) der Größe 5,5 bis 6,5 L.

Zunächst das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten. Zwiebel und Paprikawürfel untermischen und ebenso mit anbraten. Bohnen, Mais, Peperoni, Knoblauch, Tomaten, Wasser und die Gewürze hinzufügen, kurz aufkochen und weitere 5 Minuten bei geringer Hitze leicht köcheln lassen (ggf. Deckel halb auflegen, damit nicht zu viel Flüssigkeit verdunstet). Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und die Sauce pikant abschmecken.
Nun die Zutaten in folgender Reihenfolge in den CP einschichten: Tortilla, Soße, Käse... mit viel Sauce und Käse abschließen. Abdecken. Die Kochzeit beträgt auf niedrigster Stufe ("low") zwischen 5 und 6 Stunden. Das Gericht ähnlich wie eine Lasagne servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LadyDoc73

Boah - war das lecker!!! Ich hab ziemlich nach Rezept gearbeitet, als Wassermenge - die steht ja nicht genauer drin - hab ich die Tomatendose genommen, also etwa 400 ml. Es hat uns allen ganz hervorragend geschmeckt, gibt es sicher noch viel öfter. Vielen lieben Dank fürs Einstellen!

08.01.2021 19:42
Antworten
downhillcat

Hallo laslias! Vielen Dank für´s Ausprobieren und für Dein tolles Bild :-) Und ja, Maistortillas sind natürlich die allerbesten. Wer einen backofenfesten Topf besitzt, könnte das theoretisch noch einmal im Ofen wie eine Lasagne überbräunen. Ein interessanter Gedanke.... und langsam bekomme ich schon wieder Hunger. Lg, downhillcat

19.05.2015 21:03
Antworten
laslilas

Ich habe heute das Rezept nachgekocht und Maistortillas verwendet. Kochzeit 6 Stunden auf medium. Hat allen gut geschmeckt. Danke für das Teilen des Rezeptes. Foto ist unterwegs.

18.05.2015 22:29
Antworten