Tomatentörtchen mit Garnelen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kann auch als Amuse verwendet werden

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 23.01.2014



Zutaten

für
1 Dose/n Tomate(n), püriert oder in Stücken
1 Zwiebel(n), gewürfelt
2 EL Tomatenmark
125 Liter Rotwein
5 Scheibe/n Toastbrot, entrindet und gewürfelt
Salz und Pfeffer
Oregano
500 g Garnele(n)
Olivenöl
Knoblauch
Petersilie
Chili

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zwiebelwürfel in Olivenöl glasig anschwitzen. Das Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Mit dem Rotwein ablöschen und etwas reduzieren. Jetzt die Tomaten zugeben, die Gewürze zufügen und ca. 30 Minuten einkochen. Nach und nach die Brotwürfel einstreuen und untermischen, bis die Masse Stand hat.
Nun die küchenfertigen Garnelen in Olivenöl kurz anbraten, Knoblauch Petersilie und Chili dazugeben und leicht salzen.

Die Tomatenmasse in Dessertringen anrichten und mit den Garnelen umlegen.

Die Törtchen schmecken lauwarm am besten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.