Gewürzgurken-Quark à la Mimi


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

lecker zu Kartoffeln, Crackern oder Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.02.2014



Zutaten

für
1 Becher Quark (40 % Fett)
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
1 Becher Schmand
10 kleine Gewürzgurke(n)
4 Zweig/e Petersilie
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Quark, Crème fraîche und Schmand mischen und abtropfen lassen. Dann erst einmal zur Seite stellen.
Tipp: Ich mache das immer mit einem sauberen Geschirrtuch, welches ich in ein Sieb lege. Dort den Quark reingeben. Wenn es schnell gehen muss, trotzdem ins Geschirrtuch geben und auspressen.

Die Gewürzgurken abtropfen lassen und in kleine Streifen schneiden, auch die Gewürzgurken trocken tupfen. Die Petersilie abbrausen und klein hacken.

Nun das Quarkgemisch in eine Schüssel geben und die Gewürzgurken und die Petersilie hinzufügen. Den Knoblauch hineinpressen, gut durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Dazu schmecken Gemüse, Cracker oder Kartoffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

glossyblond

Hat allen gut geschmeckt. Wir haben das mit Tomatenmark und etwas Limettensaft aufgepimpt.

20.01.2019 20:32
Antworten