Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2014
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 552 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
880 Beiträge (ø0,36/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Fischfilet(s) (Seelachsfilet)
1 TL Wasabipaste
8 EL Sojasauce
150 g Basmati
  Salzwasser
  Salz und Pfeffer
Paprikaschote(n), rot
500 g Brokkoli
250 g Champignons
Zwiebel(n)
4 EL Öl
Ei(er)
2 EL Speisestärke

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Seelachsfilet waschen, trocken tupfen und würfeln. Wasabipaste und 4 EL Sojasoße verrühren. Mit dem Fisch mischen und ca. 1 Stunde kaltstellen. Den Reis in ca. 300 ml kochendes Salzwasser geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. garen. Dann auf einem Sieb abtropfen lassen.

Paprika, Brokkoli und Pilze putzen, waschen. Paprika in Streifen schneiden, den Brokkoli in Röschen teilen und die Pilze vierteln. Die Zwiebel schälen und hacken.

1 EL Öl im Wok erhitzen. Die Eier und 2 EL Sojasoße verquirlen und darin stocken lassen. Herausnehmen.

2 EL Öl im Wok erhitzen. Den Fisch in der Speisestärke wenden und portionsweise im Wok anbraten. Herausnehmen.

1 EL Öl im Wok erhitzen. Zwiebel und Brokkoli bei mittlerer Hitze 4 Min. braten. Paprika und Pilze zufügen, ca. 3 Min. mitbraten. Den Reis zufügen und ca. 2 Min. mitbraten. Mit der restlichen Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fisch und das Ei vorsichtig unterheben.