Spanferkelrollbraten mit Kohlrouladen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 01.03.2014



Zutaten

für
1 kg Spanferkel - Bauch
3 Frühlingszwiebel(n)
2 m.-große Karotte(n)
1 große Paprikaschote(n)
1 Beutel Reis, 125 g
2 m.-große Zwiebel(n)
20 Blätter Chinakohl
1 Handvoll Petersilie, frische
3 Zehe/n Knoblauch
1 Scheibe/n Sellerie
1 Stange/n Lauch
1 EL Senf
250 ml Gemüsebrühe
1 Schuss Öl
1 Glas Bier, (Pils), zum Auffüllen
1 EL Butter, kalte
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Gemüse waschen, bzw. schälen und den Reis in Salzwasser gar kochen. Eine Karotte fein reiben, eine Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden, eine Handvoll Petersilie zupfen, die Paprikaschote von Kernen befreien und in feine Würfel schneiden. Dies alles unter den Reis mischen und nach Geschmack mit Salz würzen.

Die Chinakohlblätter ca. 2 Minuten in Wasser blanchieren, in Eiswasser abkühlen lassen und auf Küchenkrepp trocknen.
Jeweils 2 Kohlblätter über Kreuz legen, 1 gehäuften EL Reismischung in die Mitte geben, als Roulade aufrollen und in eine Auflaufform legen.

Den Spanferkelbauch waschen, trocknen, mit Senf bestreichen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Kümmel bestreuen. 2 Lauchzwiebeln darauf legen, den Braten einrollen und mit Küchengarn verschnüren.

Das restliche Gemüse, die geschälten Zwiebeln und den Knoblauch grob zerkleinern und in einen Bräter legen. Den Rollbraten in heißem Öl von allen Seiten anbraten und auf das Gemüse legen. Das Öl aus der Pfanne über die Rouladen geben.
Nun die Gemüsebrühe mit in den Bräter gießen und das Ganze bei 180 Grad für 45 Minuten in den Ofen schieben, dabei den Braten nach der Hälfte der Zeit mit etwas Bier begießen.
Den Braten wenden und mit Bier begießen, die Kohlrouladen mit in den Ofen schieben und nun weitere 45 Minuten bei 160 Grad backen.
Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, den Rollbraten auf einen Rost legen und für 2 Minuten auf 250 Grad knusprig grillen.

In dieser Zeit das Gemüse durch ein Sieb passieren, nach Geschmack nachwürzen und mit kalter Butter aufschlagen.
Nun den Rollbraten in Scheiben schneiden (Garn entfernen), mit den Rouladen auf Tellern verteilen und mit der Soße übergießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuchenhexe87

Hallo esug, Ich habe dein Rezept für den Spanferkelrollbraten ausprobiert. Er hat uns sehr gut geschmeckt. Die Kohlrouladen habe ich nicht gemacht. Bei uns gab es den Rollbraten mit Meerrettich und Brot. LG Kuchenhexe

07.02.2017 07:35
Antworten