Gebratene Garnelen auf Salatbett


Rezept speichern  Speichern

Diätrezept, Trennkost

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 27.02.2014



Zutaten

für
800 g Garnele(n), ausgenommen ohne Schale
2 Salat - Herzen
2 kleine Karotte(n)
6 Tomate(n), (Partytomaten)
1 Bund Petersilie
4 Zehe/n Knoblauch
1 EL Butter
1 Schuss Öl
Salz und Pfeffer
1 m.-große Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 33 Minuten
Die Garnelen waschen und gut abtropfen lassen. Die Salatherzen waschen, den Strunk heraus schneiden und die Blätter von einem Salatherz auf jeweils einem Teller verteilen. Die Karotten schälen und jeweils eine Karotte grob geraspelt in die Mitte eines Tellers legen. Die Petersilie waschen und klein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und in Halbmonde schneiden.

In einer Pfanne Öl erhitzen und den Knoblauch mit den Garnelen anbraten, jetzt ein Stück Butter hinzufügen und die Garnelen wenden. Pro Seite ca. 4 Minuten. Danach kräftig salzen, pfeffern und auf den vorbereiteten Tellern verteilen. Das verbliebene Öl mit einem Löffel darüber verteilen. Die Tomatenmonde um den Tellerrand legen, die gehackte Petersilie auf den Garnelen verteilen und mit Zitronensaft beträufeln. Nach Geschmack nochmal Salz oder Pfeffer darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aymerish

tolles Rezept, mit kostenlosen Kalorienzähler und Disziplin und solche Rezepten einfach abnehmen! Danke!

20.09.2019 09:25
Antworten
Feinschmecker1950

Wo finde ich die Kalorienangabe, habe ich etwas übersehen ?

25.07.2016 10:08
Antworten
Luca1106

Sehr lecker, haben es gerade zu Abend gegessen. Etwas abgewandelt mit Balsamico Creme und Schafskäse Würfel. Könnte etwas mehr Kalorien haben aber lecker

07.01.2016 19:14
Antworten