Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2014
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 268 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.10.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
480 g Mehl
8 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1/2 TL Natron
300 ml Sahne
300 ml Zitronenlimonade, oder Sprudelwasser
  Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 220 ° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Mehl, Backpulver, Natron und Salz in eine Schüssel geben und gut mischen, anschließend für die flüssigen Zutaten eine Mulde in der Mitte machen. Sahne und Limonade hineingeben und zu einem weichen Teig vermischen. Keinen Mixer verwenden!

Teig auf eine gut gemehlte Arbeitsfläche legen und vorsichtig ca 2-3 cm dick ausrollen und in ca. 12 Stücke schneiden. Oder mit einem Glas so viele Stücke wie man will ausstechen.
Anschließend 10-12 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun sind.
In einem sauberen Geschirrtuch abkühlen lassen oder gleich warm essen.

Mit Schlagsahne und Marmelade servieren.

Tipp:
Wer möchte kann auch beliebig Rosinen, Cranberries, Schokodrops oder Nüsse untermischen.
Wer sie gerne herzhaft möchte, nimmt anstelle von Limonade einfach Sprudelwasser, wahlweise kann man nun noch Käse oder Speck hineinmischen.