Gewürzgugelhupf

Gewürzgugelhupf

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit beschwipsten Rosinen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 14.01.2014



Zutaten

für
375 g Mehl
275 g Zucker
200 g Butter
175 ml Milch
30 g Hefe, frische
2 Ei(er)
2 Eigelb
50 g Rosinen
2 EL Orangenlikör
1 Msp. Muskatblüte, gemahlen
50 g Mandelstifte
1 Orange(n) (Bio-)
1 Pck. Vanillezucker
2 Sternanis
2 Gewürznelke(n)
1 Prise(n) Salz
1 Handvoll Mandelblättchen
etwas Puderzucker
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Die Rosinen in dem Orangenlikör einlegen. Die Butter schmelzen, dann die Milch zugießen und lauwarm erwärmen. Anschließend die frische Hefe einrühren. Mehl, Salz, Muskatblüte, Eier, Eigelbe, 175 g Zucker, Mandelstifte, den Abrieb der Orange, Vanillezucker und die zuvor hergestellte Hefemilch gut miteinander verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Nun die eingelegten Rosinen unter den Teig kneten. Eine Gugelhupfform einfetten und mit den Mandelblättchen ausstreuen. Den Teig einfüllen und nochmals zugedeckt ca. 25 Minuten gehen lassen.

Dann den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 150° (Umluft) ca. 45 - 50 Minuten backen. Währenddessen 100 g Zucker in 100 ml Wasser auflösen und mit dem Sternanis und den Nelken aufkochen lassen. Den erkalteten Kuchen mit dem Sud bestreichen und für mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.