Zander weiß gekocht


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Vorpommersche Art

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 14.01.2014



Zutaten

für
1 kg Fisch(e), (Zander oder Aal) küchenfertig
1 Liter Wasser
200 ml Milch
60 g Margarine
30 g Mehl
1 Bund Suppengrün
1 kg Kartoffel(n)
1 große Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Fisch portionieren und salzen. Für den Sud Wasser in einem ausreichend großen Topf erhitzen und geputztes Suppengemüse, Zwiebeln in Scheiben und gehackte Knoblauchzehe hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, alles aufkochen lassen.

Kartoffeln schälen, in Stücken schneiden und in einen neuen Topf mit Wasser geben

Fischstücke in den Topf mit dem Sud geben und auf mittlerer Stufe weiter ziehen lassen (Achtung - nicht aufkochen lassen!).
Fischstücke müssen vollständig im Sud liegen. Zum Zeitpunkt der Soßenzubereitung die garen Fischstücke vorsichtig aus dem Sud nehmen und auf einem Teller zwischenlagern. Fischsud für die Soße weiter verwenden.

Margarine erhitzen, das Mehl darin hell anschwitzen, unter Rühren die Milch zugeben, dann Fischsud nach Belieben hinzugeben (kann auch durch ein Sieb gegossen werden) bis die Soße die passende Konsistenz hat. Alles gut verrühren. Fischstücke vorsichtig in diese Soße legen und bei niedriger Temperatur ziehen lassen, leichtes Umrühren nicht vergessen!

Während der Fisch im Sud durchzieht, vorbereitete Kartoffeln kochen, Petersilie hacken und kurz vorm Servieren zum Fisch geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.