Camping
Europa
Frittieren
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Österreich
Resteverwertung
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hüttenpommes mit Speck und Spiegelei

ein Gericht aus Kaprun - Maiskogel - Glocknerblick

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 25.10.2004



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
150 g Speck oder Schinken
4 Ei(er)
Öl, zum Frittieren
1 EL Schmalz
2 EL Lauch
evtl. Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden (mit dem Gemüsehobel geht es am Besten) und in Küchenpapier abtrocknen.
Frittieröl in Friteuse oder Wok aufheizen (ca. 140 Grad). Die Kartoffelscheiben in das aufgeheizte Fett geben und knusprig frittieren.
In der Zwischenzeit das Schmalz in der Pfanne auslassen und den Speck darin schön kross braten, den Lauch darüber geben, die Eier darüber aufschlagen und alles wunschgemäß backen lassen.
Die frittierten Kartoffelscheiben aus dem Fett nehmen in ein Sieb oder Schüssel geben, nach Wunsch salzen, evtl. mit Paprika bestreuen.
Die Kartoffelscheiben portionsweise auf Tellern anrichten. Dazu je eine Portion Spiegelei mit Speck servieren (einfach darüber geben). Außerdem passt Salat!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fee56

Ich brate die rohe Kartoffelscheiben in der Pfanne kross an...fertig schmeckt sogar noch besser

22.07.2016 10:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

Echt lecker! Nur die Kartoffel fritieren ist bei uns aus Gesundheitsgründen nicht drin. Danke für die Idee. GL

07.04.2016 17:51
Antworten
sundream2

Werde die Kartoffelscheiben beim nächsten Mal etwas dicker schneiden, war zwar total lecker, allerdings waren die Kartoffelchips mit Messer und Gabel kaum zu bewältigen ;-)). LG Katharina

21.02.2005 11:18
Antworten
Suse70

mmmh, hört sich lecker an, wenn auch bestimmt nicht gerade kalorienarm. Wird auf jeden Fall ausprobiert. LG Suse

26.10.2004 08:06
Antworten