Schweinefilet mit Nusspanade an Kürbisrahmgemüse

Schweinefilet mit Nusspanade an Kürbisrahmgemüse

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.01.2014 635 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
50 g Haselnüsse, gehackt
50 g Mandel(n), gehackt
2 EL Semmelbrösel
500 g Schweinefilet(s)
Salz
Pfeffer
2 EL Mehl
4 EL Sonnenblumenöl
600 g Kürbisfleisch (Hokkaido-)
350 ml Gemüsebrühe, auch Instant
Muskat
n. B. Petersilie
1 Becher Sahne, oder Cremefine
2 TL Kürbiskernöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen (ca. 200°C Ober-und Unterhitze).
Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mandeln mit den Haselnüssen und den Semmelbröseln mischen, die Eier verquirlen. Das Fleisch rundherum in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und mit der Nussmischung panieren , dabei vorsichtig andrücken.
In einer Pfanne 2 EL Sonnenblumenöl heiß werden lassen, das Filet darin ca. 3 Minuten rundum braten. Das Fleisch in der Pfanne (oder in einer hohen Auflaufform oder einem Bräter) im Backofen in 20 - 25 Minuten fertig garen.

Den Kürbis putzen, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne das restliche Sonnenblumenöl erhitzen, die Kürbiswürfel darin ca. 3 - 4 Minuten anschwitzen. Die Gemüsebrühe zugießen, aufkochen lassen, die Sahne zugießen, mit Salz und Pfeffer und nach Belieben mit Muskat oder frischer Petersilie abschmecken, nochmals aufkochen lassen. Zugedeckt den Kürbisrahm auf kleinster Flamme köcheln lassen.

Das Schweinefilet in Scheiben schneiden, mit dem Kürbisrahmgemüse anrichten und mit Kürbiskernöl beträufeln.

Dazu passen hervorragend breite Bandnudeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.