Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.01.2014
gespeichert: 48 (0)*
gedruckt: 504 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.05.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

450 ml Sahne
150 g Zucker
Vanilleschote(n), das Mark davon
100 g Walnüsse
3 Blatt Gelatine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

2 Becher (400 ml) Sahne in einen Topf geben, 50 g Zucker hinzufügen, die Vanilleschote mit einem Messer halbieren und das Mark herauskratzen. Ca. 50 g der Walnüsse hacken und mit der Vanilleschote und dem ausgekratzten Mark zu der Sahne in den Topf geben. Die Mischung für ca. 15 Min. unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

Die Gelatine für 10 Min. in Wasser einweichen. Dann ausdrücken.
Nach 15 Min. den Topf von der Platte nehmen und die Gelatine gut unterrühren bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Dessertgläser oder Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen und die Mischung hineingeben. Für ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Die restlichen Walnüsse bis auf 2 hacken. In einer beschichteten Pfanne ca. 50 g Zucker schmelzen und die gehackten Walnüsse und den restlichen Zucker dazugeben. Rühren bis sich eine Karamellcreme ergibt und mit etwa 50 ml Sahne verrühren. Die fertige Karamellsoße abkühlen lassen.

Nach 2 Std. die Panna Cotta aus dem Kühlschrank nehmen und auf einen Teller stürzen. Dazu vorher die Form in warmes Wasser tauchen (ca. 30 Sek) und ggf. mit einem Messer die Panna Cotta etwas vom Rand lösen. Auf jeder Portion eine Walnuss platzieren und mit der Walnuss-Karamellsoße dekorieren.