Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.01.2014
gespeichert: 18 (2)*
gedruckt: 292 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.02.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Rote Bete
1/2 Bund Lauchzwiebel(n)
Zwiebel(n)
 etwas Öl
 etwas Gemüsebrühe
2 Kugeln Mozzarella
5 Blätter Basilikum
3 EL Mehl
1 EL Zucker
125 ml Milch
125 ml Wasser
125 ml Sahne
3 EL saure Sahne
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Roten Beten putzen, schälen (nicht vorkochen) und in Stifte schneiden. Die Dicke der Stifte kann ganz nach Belieben ausfallen, ich schneide sie meistens etwa 1/2 cm dick. Die Lauchzwiebeln und die Zwiebel putzen und in Streifen (oder Scheiben) schneiden.

Etwas Öl in einer ofenfesten Pfanne oder Bratenform erhitzen. Die Zwiebel und Lauchzwiebeln darin etwa 3 - 5 Minuten braten, die Roten Beten dazugeben und kurz mitbraten.

Das Gemüse mit Zucker bestäuben und anschließen das Mehl dazugeben. Alles unter Rühren anbraten, bis das Mehl etwas Farbe angenommen hat und nun mit Milch und Wasser ablöschen. Gemüsebrühe-Pulver nach Geschmack dazugeben und aufkochen lassen. Nun das Ganze etwa 20 Minuten zugedeckt bei mäßiger Hitze köcheln lassen, bis die Roten Beten den gewünschten Biss haben.

In der Zwischenzeit den Mozzarella würfeln und das Basilikum in Streifen schneiden. Sobald die Roten Beten den optimalen Garpunkt erreicht haben, mit Sahne, saurer Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken, das Basilikum unterheben und die Mozzarellawürfel drüberstreuen.

Das Gericht im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C (Umluft, wer kann und möchte, kann auch zusätzlich den Backofengrill benutzen) überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Zum Servieren eventuell noch ein paar Basilikumblätter oder -streifen aufheben und vor dem Auftischen drüberstreuen. Wir essen dazu sehr gerne Kartoffelbrei oder Polenta.