Sommer
Vegetarisch
Aufstrich
Frühstück
Vegan
Frucht
gekocht
Haltbarmachen

Rezept speichern  Speichern

Erdbeermarmelade mit Agar-Agar

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.02.2014



Zutaten

für
1.500 g Erdbeeren
300 g Zucker
3 TL, gehäuft Agar-Agar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 25 Minuten
Ergibt ca. 7 Gläser.

Die Erdbeeren mit dem Zucker vermengen und über Nacht abgedeckt ziehen lassen. Dann mit dem Agar-Agar vermengen und pürieren.
Die pürierten Erdbeeren unter Rühren zum Kochen bringen und ca. 4 Minuten kochen lassen.
Danach sofort in Gläser füllen und diese verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barnie12

ich habe sie vorsichtshalber noch eingekocht : 20 min bei 80 Grad

10.06.2016 19:28
Antworten
wirwe

Ich hab aus Zeitgründen, die Erdbeeren nur kurz mit Zucker vermengt ziehen lassen (halbe bis ganze Stunde) und etwas mehr Zucker dran, glaub ich (eher geraten als gemessen). Aber es schmeckt seeehr köstlich, besser als gekaufte Marmelade.

26.07.2015 12:13
Antworten
Gummifisch

Hallo Sonja. Wen du die Marmelade im Kühlschrank aufbewahrst, bestimmt einige Wochen. Ich persönlich koche immer nur eine kleine Menge. Ca. 500g. Ergibt ca. 2 Gläser. Die Marmelade kommt dann auf Brot oder als Kuchenfüllung und über Eis zum Verbrauch. Mit herzlichen Gruß

17.06.2016 07:23
Antworten
sonja321

hallo, ich würde diese marmeldade gerne nachkochen. kannst du mir sagen wie lange sie in etwa haltbar ist? danke schonmal sonja

29.05.2014 21:46
Antworten