Gemüse
Hauptspeise
Geflügel
Trennkost
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Sauerkraut mit Rostbratwürstchen an Steckrübenwürfelchen

SiS-Abendessen

Durchschnittliche Bewertung: 1.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.02.2014



Zutaten

für
500 g Sauerkraut
3 Lorbeerblätter
500 ml Wasser
8 Stevia - Tabletten
3 EL Wasser, heißes
500 g Steckrübe(n)
250 ml Brühe
21 Bratwürste (Geflügelrostbratwürstchen)
5 EL Rapsöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Sauerkraut, Lorbeerblätter und Wasser in einem Topf ankochen. Die Stevia Tabs in 3 Esslöffel heißem Wasser auflösen und unter das Sauerkraut mischen. Das Kraut bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.

Die Steckrüben zuerst in Scheiben, danach in kleine Würfel (ca. 1 cm) schneiden. Mit der Brühe zum Kochen bringen, bis die Steckrüben bissfest sind (Kochzeit ca. 10 Minuten). Öfters abschmecken, Gabeltest machen.

Die Rostbratwürstchen im Rapsöl scharf anbraten. Damit diese nicht platzen, im Vorwege mit einer kleinen Gabel einige Male anstechen. Bei kleiner Hitze fertiggaren.

Die bissfesten Steckrüben über ein Sieb abgießen und zu den Rostbratwürstchen geben, sodass diese noch einige Minuten mit den Würstchen in der Pfanne geschwenkt werden. Das Sauerkraut mit Pfeffer und Salz abschmecken und alles zusammen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.