Gefüllte Tomaten mit Frischkäse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.10.2004 584 kcal



Zutaten

für
250 g Tomate(n) (Cocktailtomaten)
200 g Frischkäse (Kräuterfrischkäse)
200 ml Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
584
Eiweiß
5,07 g
Fett
62,13 g
Kohlenhydr.
3,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 10 Minuten
Tomaten waschen und die Deckel abschneiden. Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen, Tomaten innen mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäse mit einem Spritzbeutel in die Tomaten füllen.

Die gefüllten Tomaten in ein festverschließbares Glas (am besten mit Gummiring) setzen. Knoblauch klein schneiden oder zerdrücken und zu den Tomaten geben. Olivenöl darüber gießen, so dass alle Tomaten bedeckt sind. Evtl. alles noch mal mit Salz und Pfeffer würzen. Glas verschließen und ca. 24 Stunden ziehen lassen.

Die Tomaten halten sich im Kühlschrank ca. 1 Woche lang.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ellexys

Superlecker wie immer! Schon öfters gemacht und alle waren immer begeistert! Foto ist hochgeladen und 5*

22.12.2017 20:29
Antworten
flore03

Die Tomaten sind soooo lecker! Sind sie wirklich nur eine Woche haltbar? Wären praktisch zum verschenken!

31.01.2016 18:35
Antworten
paulaemma

Hallo, ein sehr leckeres Rezept,hatte bischen probleme mit aushöllen von tomaten aber mit richtigem Messer und Geduld hatt es geklapt.Meine Gäste waren begeistert. Werde es wieder machen.Und als Geschenk eine gute Idee, mal was anderes. Danke

05.08.2011 08:38
Antworten
skimefa

Hallo, hatte die Tomaten schonmal mit Kräuterfrischkäse. Jetzt mal so ausprobiert: Statt Kräuterfrischkäse habe ich Philadelphia "Griechischer Salat" genommen und diesen vorm einfüllen in die Tomaten mit einer Knoblauchzehe und etwas frischem Rosmarin verfeinert. Schmeckt besser und würziger!

25.03.2011 18:34
Antworten
kiki1711

Hallo, bei uns gabs die Tomaten am Samstag beim gemütlichen Spieleabend, kam bei allen sehr gut an. Wird garantiert öfters mal gemacht. LG Kerstin

14.03.2011 09:21
Antworten
ginchen03

Kann ich das auch mit Topfen versuchen? Ev. vorher noch ausdrücken... lg ginchen03

30.08.2006 20:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ein super lecker Antipastarezept. Danke und mach weiter. VG Jürgen und Nancy

27.10.2004 23:15
Antworten
midgard2kopf

Hallo Renia, ganz genau, und dann noch ein, zwei Salbeiblätter und ein Zweiglein Thymian dazu, bevor Du das Öl..... LG M2k

27.10.2004 00:24
Antworten
fine

Das ist ein feines Mitbringsel! So ähnlich bekommt man die Tomaten ja auch auf dem Wochenmarkt für teures Geld vom Türken. Wenn man kleine Gläser verwendet, hat man auch keine Probleme mit der Haltbarkeit ;-) Es gibt hier viele Möglichkeiten - z.B. ist auch Ziegenfrischkäse als Füllung sehr lecker. gruss, fine

25.10.2004 16:09
Antworten
Trinity2

Hallo Renia, meine Ma hat diese Tomaten auch schon häufiger für ein Party gemacht. Sehr lecker kann ich nur sagen und auch sehr einfach. Ganz hervorragend schmecken sie auch, wenn man unter die Frischkäsemasse geröstete und dann grob gehackte Pinienkerne mischt. Versuchs mal, ist wirklich lecker ! Danke für das Rezept ! Gruß Trinity2

25.10.2004 13:05
Antworten