Eintopf
Frühling
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
klar
Rind
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsesuppe mit Fleisch und (wer mag) Würstchen

Gemüsesuppe à la Mama

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 07.01.2014



Zutaten

für
500 g Beinscheibe(n)
500 g Suppenfleisch
2 Zwiebel(n)
1 TL Fett
3 Liter Wasser
4 EL Gemüsebrühe, instant (auch Brühwürfel) ODER:
4 EL Rinderbrühe, instant (Kraftbrühe), auch Brühwürfel) Instant
500 g Rosenkohl
1 Bund Suppengemüse
1 Paprikaschote(n), rot
2 Brokkoli
1 Kohlrabi
1 kleiner Blumenkohl
etwas Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
etwas Salz, (Himalajasalz)
etwas Maggi, (nach Geschmack)
etwas Paprikapulver, scharf
etwas Tabasco
8 Würste, (geräucherte Mettwürstchen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Zuerst das Gemüse putzen und in kleine Würfel, bzw. in Röschen teilen.
Die Zwiebeln putzen und in Ringe schneiden.

Das Fett in einem großen Topf (ich habe einen Schnellkochtopf benutzt) heiß werden lassen und das Suppenfleisch scharf anbraten. Danach das Fleisch herausnehmen und die Beinscheibe im verbliebenen Fett scharf anbraten. Die in Ringe geschnittenen Zwiebeln dazu geben und auch das Suppenfleisch wieder hineingeben. Ca. 4 Minuten braten.

Dann mit ca. 2 L Wasser ablöschen, Deckel schließen und bei mittlerer Hitze 45 Minuten kochen.

Nach 45 Minuten Deckel öffnen (beim Schnellkopftopf bitte vorsichtig sein) und den evtl. entstandenen Schaum abschöpfen. Das Fleisch herausnehmen, in kleine Stücke schneiden und wieder zu der Brühe geben. Bei der Beinscheibe das Mark aus dem Knochen lösen und auch wieder zu der Brühe geben.

3 EL Gemüse/Rinderbrühe dazu geben. Das Gemüse in die Brühe geben und noch einmal ca. 15 Minuten kochen.

Nach ca. 15 Minuten den letzten EL Gemüse/Rinderbrühe dazu geben und mit dem Würzen beginnen.

Salz, Pfeffer, Paprika und Tabaso nach Geschmack dazugeben - wir mögen es lieber etwas schärfer und haben reichlich mit Tabasco, Chili und Paprika gewürzt.

Die Suppe abkühlen lassen.

Zum Servieren die Suppe erneut aufkochen (schmeckt aufgewärmt einfach viiiel besser, alternativ dann die Würstchen dazugeben und erneut abschmecken.

Bitte beachten: die Würstchen NICHT während der kompletten Garzeit mitkochen, da diese dann auslaugen und den Geschmack verlieren.

Das Rezept ist für 4 Personen und 2 Tage ausgerechnet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Besitos1000

Vielen Dank für den Kommentar. Wir variieren auch immer je nach Geschmack. ...... aber lecker ist sie auf jeden Fall.

22.02.2015 16:17
Antworten
bross

Hallo, die Gemüsesuppe ist ganz große Klasse! Der Aufwand der Zubereitung wird mit einer Köstlichkeit belohnt. Beim Gemüse bin ich auch schon mal am variiren. Ich lasse auch schon mal Tabasco und Chilli weg, je nach Gusto. Meist kommt noch etwas Petersilie hinein. Jede Variante oberlecker! Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

22.02.2015 16:13
Antworten