Auflauf mit Räucherfisch und Kloßmasse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kartoffelauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.02.2014



Zutaten

für
750 g Teig (Kloßteig) aus dem Kühlregal
1 Ei(er)
100 ml Milch
3 Tomate(n)
250 g Forellenfilet(s), geräuchert (z.B. mexikanisch gewürzt)
70 g Schmelzkäse (Ofenkäse-Aufstrich) nach Wahl
5 TL Schmand
200 g Käse (z. B. Emmentaler), gerieben
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Ei, die Milch und 2 TL Schmand unter den Kloßteig rühren. Diese Masse in eine gefettete Auflaufform geben. Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden und als Nächstes in der Form verteilen. Darüber die Fischfilets geben.

Den Ofenaufstrich mit dem restlichen Schmand verrühren und über den Fisch streichen. Zum Schluss den Reibekäse auf den Auflauf streuen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) ca. 40 min. backen.

Dieses Rezept ist aus der Not und einem zu vollen Kühlschrank geboren. Bei den Zutaten kann man bestens variieren, z. B. welche Sorte Fisch oder Ofenkäse verwendet werden sollen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schmecktdoch

So, heute gab es mal wieder unseren Lieblingsauflauf und mein Töchterchen hat sich zusätzlich Spinat gewünscht. Den habe ich dann einfach zwischen Fisch und Käsecreme gemogelt. Was soll ich sagen, es war eine geniale Idee...

19.04.2015 21:19
Antworten
nicole2107

Richtig... auch bei mir jetzt Grundausstattung im Kühlschrank und auch schon in einigen Varianten abgewandelt. Zu lecker. Wird es sicher zum We einen Tag geben. :)

13.05.2015 10:04
Antworten
schmecktdoch

Freut mich, dass mein Rezept so gut angekommen ist! Der Kloßteig gehört bei uns schon zur Grundausstattung im Kühlschrank, weil er so flexibel und unkompliziert einsetzbar ist. Sozusagen Resteverwertung Deluxe...

15.04.2015 17:20
Antworten
nicole2107

Hab das Rezept letztes Wochenende ausprobiert und war völlig begeistert. Liebe diesen Kloßteig als Boden und hatte mit diesem vorher schon mal ein Blech wie Pizza belegt. Mit Fisch und dem Ofenkäse das absolute Highlight.

15.04.2015 10:52
Antworten
Joeprosa

super gutes Rezept, schnell gemacht und macht sehr satt und glücklich.

22.02.2014 20:21
Antworten