Sportler Frühstück (ideal auch zur Diät)


Rezept speichern  Speichern

gebratene Eier-Haferflockenmischung mit Joghurt und Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 21.02.2014 404 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
2 EL Haferflocken
1 m.-große Tomate(n), gewürfelt
½ Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 etwas Eisbergsalat (einige Blätter), klein geschnitten
6 EL Naturjoghurt (0,1 % Fett)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Paprikapulver, süß oder scharf nach belieben
1 Prise(n) Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
3 Eier trennen. Die Eiweiße in eine Tasse füllen, mit dem letzten Ei und dem Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver vermischen. Dann die 2 EL Haferflocken beimengen und verrühren. Für die anderen Eigelbe gibt es in diesem Rezept keine weitere Verwendung, da Eigelb einen sehr hohen Fettanteil aufweist. Diese können anderweitig verwendet werden.

In einer heißen Pfanne (idealerweise in einer Teflonpfanne ohne Zugabe von Öl oder Fett) die Mischung wie einen Pfannkuchen beidseitig goldbraun ausbraten und auf einem Teller anrichten.

Nun den Joghurt großzügig darauf verteilen, das klein geschnittene Gemüse und den Salat darauf legen und verzehren. Bei Bedarf noch nachwürzen. Natürlich können auch andere Gemüsesorten oder Gewürze verwendet werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kathy31

Ein tolles Rezept,hab es Grad gemacht und muss sagen es ist sehr lecker..Habe noch Radieschen dran gemacht 🤗

15.01.2018 09:53
Antworten
FlotteFrikadelle

Ein fantastisches Rezept! Bei uns gab es die Eier mit reichlich salat, putenstreifen, Mais und Kidneybohnen belegt und alles kräftig mit Kurkuma und Paprika gewürzt. Werde ich auf jeden Fall wieder machen! LG, Anna

27.07.2017 17:41
Antworten
Nele237

Ich liebe es!! In süß und herzhaft! ❤️

11.02.2017 17:09
Antworten
Nele237

Perfekt! Füllt dich super ab! 😊

02.02.2017 15:02
Antworten
Taju2106

Also ich fande es mega lecker ich mag Hafer eh total gerne und besonders da hat man es super raus geschmeckt und danach war ich zwar mega satt aber nicht überfüllt also nur zu empfehlen

06.01.2017 19:14
Antworten
SunriseGirl

Kann mir da jemand eine Tipp geben?

12.04.2016 18:03
Antworten
SunriseGirl

Tolles Rezept! :D Bei mir bleibt der Teig jedoch an der Pfanne kleben (ist eine Tefflonpfanne)

12.04.2016 18:03
Antworten
Karalina-Fokin

Ich hab da mal eine Frage.. im Rezept stand doch das man drei Eier trennen soll uns mit dem letzten Salz und Pfeffer würzen soll,soll man dann auch beim letzten ei auch das Eigelb dazu geben? Und kann man nicht direkt alles in eine Schüssel machen und dann einfsch würzen?

24.02.2016 14:09
Antworten
Maus-mit-der-Wamst

Habe das Frühstück heute Morgen ausprobiert. Super lecker! Danke für das Rezept, wird es bei mir jetzt öfter geben!

08.03.2014 12:47
Antworten
mike1986

Wer in der Früh lieber eine süße Variante für den richtigen Start in den Tag haben möchte rührt in die Eiklarmischung noch 1-2 gehäufte Esslöffel Proteinpulver mit seinem lieblings- Geschmacksrichtung und bestreicht dann den gebratenen Fladen mit Obstmus oder Marmelade (weniger ist mehr in der Diätphase) statt mit Joghurt und Salat.. Guten Appetit wünsche ich :)

23.02.2014 18:56
Antworten