Dips
einfach
gekocht
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Low Carb
Saucen
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pellkartoffeln mit sommerlich frischem Quark

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.01.2014 305 kcal



Zutaten

für
1 Zehe/n Knoblauch, junger
1 Becher Crème fraîche
250 g Quark
½ Zitrone(n), den Saft davon
1 Schalotte(n)
1 TL Gemüsebrühe, instant
1 Avocado(s), reif
2 EL Olivenöl, fruchtiges
125 ml Milch
½ Bund Dill
½ Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
305
Eiweiß
11,47 g
Fett
25,02 g
Kohlenhydr.
8,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Quark, Crème fraîche, Olivenöl, Zitronensaft und Milch vermengen und glatt rühren. Die Schalotte so fein schneiden, wie es geht Dill und Schnittlauch mit der Schere schneiden und die Avocado sehr klein schneiden und dazugeben.

Die Knoblauchzehe in die Quarkmischung pressen und die Gemüsebrühe hinzufügen. Alles gut mit dem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. eine halbe Stunde ziehen lassen.

Während der Quark zieht, die Kartoffeln kochen. Am besten mit Schale. Soll sich nachher jeder selbst pellen.

Ich finde, gerade der Zitronensaft und die Avocado sorgen für einen frischen Geschmack und die Konsistenz ist schön cremig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.