Veganer Rosinenstuten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 19.02.2014



Zutaten

für
250 ml Sojamilch (Sojadrink)
50 g Zucker, braun
½ Würfel Hefe
750 g Mehl, Type 405
20 g Sojamehl
5 g Salz
1 Msp. Zimtpulver
80 g Margarine
110 ml Wasser
150 g Rosinen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Zucker und Hefe in der Sojamilch auflösen und fünf Minuten stehen lassen. Mehl, Sojamehl, Zimt und Salz in eine Rührschüssel sieben. Margarine, Wasser und die Milchmischung dazugeben und in mindestens fünf Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Die Rosinen dann unter den Teig kneten und aus dem Teig einen Laib formen. Die außen sichtbaren Rosinen mit einem Finger in den Laib hinein drücken, die entstandenen Löscher schließen sich während des Aufgehens. Den Laib auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit einem Geschirrtuch bedecken. Dieses mit Wasser besprühen und den Teig bei Zimmertemperatur für ca. 60-90 Minuten gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.

Den Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen und den Stuten im unteren Drittel des Ofens 30 Minuten goldbraun backen. Auf einem Rost (am besten über Nacht) auskühlen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

saja90sawe

Super lecker aber ich habe eine ganze Hefe genommen statt einer halben ...

08.11.2020 14:38
Antworten