Backen
Herbst
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen mit Eiercreme

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.02.2006



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Mehl
1 TL Backpulver
60 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
75 g Butter
2 Ei(er)
1 EL Zitronensaft

Für die Creme:

4 Eigelb
2 EL Zucker
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille
250 ml Milch
100 g Butter
4 Eiweiß

Für den Belag:

1 kg Äpfel
2 EL Zitronensaft
80 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die angegebenen Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten und in eine gefettete Springform füllen. Bei 200° 15 bis 20 Minuten backen (nicht vorheizen).
Für die Eiercreme Dotter, Zucker und Puddingpulver mit Milch abrühren und einmal aufkochen. Butter darin zergehen lassen. Eiklar sehr steif aufschlagen und unter die abgekühlte Creme heben.
Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft und Zucker vermengen und auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Eiercreme darüber streichen und weitere 40 bis 45 Minuten bei 200° backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

twix_j

Hallo, der Kuchen hat sehr lecker geschmeckt. Ich habe allerdings weniger Äpfel gebraucht, nur 4 Stück statt 6, die 1kg gewesen wären. Außerdem hat der Kuchen nach dem Backen sehr gesaftet. Ich denke ich werde den Kuchen nächstes Mal nicht vorbacken, vielleicht ist das besser. Aber geschmacklich top. Vielen Dank für das Rezept, twix_j

11.08.2019 11:36
Antworten
ballyrot

Hallo! Ich hab das Rezept heute ausprobiert und der Kuchen war sehr lecker. Aber warum mußte der Boden extra abgebacken werden? Kann man nicht alles aufeinmal backen? Beim nächsten Mal werde ich es mal probieren. MfG Sylvia

19.08.2006 20:07
Antworten
manu13769

Hallo ! Einfach köstlich der Kuchen ! Gab es bei uns gestern und alle waren begeistert. Habe natürlich auch nur 75 g Butter genommen ! Muß allerdings sagen- wenn ich den Kuchen nochmal mache- was ich ganz bestimmt machen werde- nehme ich das Doppelte Rezept an Eiercreme ! Umschließt dann die Äpfel sicherlich besser und die Creme ist wirklich lecker. Danke für das Rezept ! Gruß Manuela

13.02.2006 17:55
Antworten