Geflügel
gekocht
Hauptspeise
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza-Rouladen

Alternative zu Speck, Gurke, Zwiebel

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.01.2014



Zutaten

für
8 Scheibe/n Salami
4 Scheibe/n Käse, (Gouda)
4 Roulade(n), von Rind, Schwein oder Pute
1 Zwiebel(n), rote
2 Möhre(n)
250 ml Rotwein
4 EL Senf
4 EL Tomatenmark
Oregano
Salz und Pfeffer
2 EL Butter, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Roulade plattieren (ich nehme dazu Frischhaltefolie und eine Pfanne). Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Mit dem Senf und dem Tomatenmark bestreichen. Darauf die Salami und den Käse legen. Die Roulade schön einrollen und mit Bindfaden oder Zahnstocher verschließen.

Nun die Rouladen in einem großen Topf scharf anbraten. Die Zwiebeln vierteln, Möhren schälen und dazugeben, kurz mitgaren. Mit dem Rotwein ablöschen und ca. 5min. garen. Dann die Rouladen in einen Bräter oder Auflaufform geben und die Soße mit den Zwiebeln und Möhren dazu. Das Ganze für 1 - 1,5 Std. bei 180 Grad mit Deckel (ganz wichtig) in den Ofen geben. Nach dem Garen die Soße pürieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.